print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Bunter Krautsalat mit Paprika und Yambohne (Jicama)

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Bunter Krautsalat mit Paprika und Yambohne (Jicama)
Health Score:
Health Score
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
2
2
500 g
1
400 g
Jicama
3 EL
2 EL
1 TL
2 EL
2 EL

Zubereitungsschritte

1.

Die Paprikaschoten waschen, halbieren, Kerne und weiße Trennhäute entfernen und in sehr feine Streifen schneiden. Den Rotkohl putzen, Strunk entfernen und hobeln. Die Karotte und Jicama schälen, ebenfalls in feine Stifte hobeln. Das Olivenöl, Essig, Honig und Limettensaft verrühren, mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.

2.

Den Koriander und das gesamte Gemüse gut unterrühren und am besten mindestens 1 Stunde marinieren lassen. Vor dem Servieren nochmal abschmecken. Passt sehr gut zu Grillgerichten.

 
Das Rezept klingt lecker. Wo bekommt man in Deutschland Jicamawurzeln?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Ja, das wird schwierig. Versuchen Sie es vielleicht als Alternative mit Topinambur.
 
Schade. Dann verstehe ich aber nicht, wieso Sie ein Rezept wie dieses veröffentlichen, wenn eine der Hauptzutaten in Deutschland nicht erhältlich ist. Woher hatten Sie die Jicama-Wurzel denn, als Sie das Rezept testeten?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Natürlich können Sie die Wurzel über das Internet bestellen (z.B. über tropenkost-shop.de.
Schreiben Sie einen Kommentar