Butter mit Salbei herstellen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Butter mit Salbei herstellen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
5 min
Zubereitung
Kalorien:
7
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 g enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien7 kcal(0 %)
Protein0 g(0 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate0 g(0 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0 g(0 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0 mg(0 %)
Vitamin K0,1 μg(0 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0 mg(0 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure0 μg(0 %)
Pantothensäure0 mg(0 %)
Biotin0 μg(0 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium0 mg(0 %)
Calcium0 mg(0 %)
Magnesium0 mg(0 %)
Eisen0 mg(0 %)
Jod0 μg(0 %)
Zink0 mg(0 %)
gesättigte Fettsäuren0,5 g
Harnsäure0 mg
Cholesterin2 mg
Zucker gesamt0 g

Zutaten

für
80
Zutaten
2 Stiele Salbei
80 g Butter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterSalbeiSalzPfeffer

Zubereitungsschritte

1.
Den Salbei abbrausen, trocken tupfen und die abgezupften Blätter in feine Streifen schneiden.
2.
Die Butter in einer Pfanne bei milder Hitze zerlassen und aufschäumen lassen. Den Salbei zufügen, verrühren und die Temperatur reduzieren (oder nach Belieben leicht bräunen lassen). Mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
In der Salbeibutter nach Belieben beispielsweise gegarte Pasta, Gemüse oder Gnocchi schwenken. Oder die Butter in einem Schälchen bis zur Verwendung einfach im Kühlschrank aufbewahren.