Chili mit Kürbis

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Chili mit Kürbis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
287
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien287 kcal(14 %)
Protein13 g(13 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate33 g(22 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe15,1 g(50 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E7,5 mg(63 %)
Vitamin K47,6 μg(79 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin4,8 mg(40 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure201 μg(67 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin7,1 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C108 mg(114 %)
Kalium1.501 mg(38 %)
Calcium142 mg(14 %)
Magnesium97 mg(32 %)
Eisen4,6 mg(31 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink2 mg(25 %)
gesättigte Fettsäuren0,9 g
Harnsäure228 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt15 g

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g Kürbisfruchtfleisch
1 Paprikaschote rot
1 Chilischote rot
1 Chilischote gelb
1 Dose Kidneybohnen
1 Dose Mais
1 Stange Lauch
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 EL Tomatenmark
2 EL Sonnenblumenöl
200 ml Weißwein
600 ml Gemüsebrühe
Salz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Das Kürbisfruchtfleisch in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Die Paprika waschen, putzen, halbieren, entkernen, die weiße Haut entfernen und in kleine Würfel schneiden, den Lauch putzen, der Länge nach halbieren und in halbe Ringe schneiden. Die Zwiebel und Knoblauchzehen abziehen, halbieren und in feine Würfel schneiden. Die Chilischote waschen, längs aufschneiden, entkernen, die weiße Innenhaut entfernen und in sehr feine Streifen schneiden.

2.

Den Mais und die Kidneybohnen gut abtropfen lassen. Das Öl in einem großen Topf erhitzen, die Zwiebeln mit dem Knoblauch darin glasig dünsten, die Chili und den Kürbis zugeben, mit Wein und etwas Brühe aufgießen und ca. 15-20 Min kochen. Anschließend das restliche Gemüse mit der restlichen Brühe zugeben und weitere 10 Min kochen. Das Tomatenmark einrühren mit Salz und nacch Beleiben mit Kräutern abschmecken, heiß servieren.