Chinakohl-Apfel-Salat mit Camembert

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Chinakohl-Apfel-Salat mit Camembert
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
532
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien532 kcal(25 %)
Protein21 g(21 %)
Fett42 g(36 %)
Kohlenhydrate18 g(12 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,3 g(21 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E6,5 mg(54 %)
Vitamin K168,1 μg(280 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin7,4 mg(62 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure185 μg(62 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin16,9 μg(38 %)
Vitamin B₁₂2,1 μg(70 %)
Vitamin C65 mg(68 %)
Kalium582 mg(15 %)
Calcium530 mg(53 %)
Magnesium68 mg(23 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink3,6 mg(45 %)
gesättigte Fettsäuren12,9 g
Harnsäure64 mg
Cholesterin44 mg
Zucker gesamt17 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 großer Chinakohl
2 reife Äpfel z. B. Boskop
1 EL Zitronensaft
80 g grob gehackte Walnusskerne
300 g Camembert
Für das Dressing
2 EL Apfelessig
4 EL Walnussöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungsschritte

1.

Die einzelnen Blätter von den Kohl lösen, waschen, die harten Blattrippen flach schneiden und die Blätter in feine Streifen schneiden. Kürz mit heißem Wasser übergießen, abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Die Äpfel schälen, vierteln, von den Kerngehäusen befreien, fein raspeln und sofort mit 1 EL Zitronensaft mischen. Die Nüsse in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und beiseite legen.

2.

Den Backofengrill vorheizen.

3.

Den Käse in Scheiben schneiden, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im unter den vorgeheizten Grill leicht anschmelzen lassen.

4.

Für das Dressing den Essig mit dem Öl, Salz und Pfeffer verrühren. Die Salatstreifen mit den Apfelraspeln mischen, in Schälchen verteilen, mit dem Dressing beträufeln und mit dem Käse belegen. Mit Nüssen bestreut servieren. Nach Belieben mit etwas frischem, schwarzem Pfeffer übermahlen.