Chinakohlröllchen mit Hackfleisch und Paprika gefüllt

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Chinakohlröllchen mit Hackfleisch und Paprika gefüllt
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
599
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien599 kcal(29 %)
Protein37 g(38 %)
Fett41 g(35 %)
Kohlenhydrate20 g(13 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,5 g(22 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E5,5 mg(46 %)
Vitamin K141,5 μg(236 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin17,1 mg(143 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure205 μg(68 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin14,5 μg(32 %)
Vitamin B₁₂5,3 μg(177 %)
Vitamin C217 mg(228 %)
Kalium1.100 mg(28 %)
Calcium124 mg(12 %)
Magnesium78 mg(26 %)
Eisen4,6 mg(31 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink7 mg(88 %)
gesättigte Fettsäuren20 g
Harnsäure227 mg
Cholesterin187 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Zutaten
12 Blätter
3
1
altbackenes Brötchen
1
600 g
Hackfleisch z. B. Kalb oder Pute
1
Semmelbrösel nach Bedarf
2 EL
200 ml
100 ml
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Kohlblätter waschen und in Salzwasser kurz blanchieren. Abschrecken und gut abtropfen lassen. Die Paprikaschoten waschen, halbieren, putzen und klein würfeln. Das Brötchen in etwas lauwarmem Wasser einweichen. Die Schalotte schälen, fein hacken und mit dem gut ausgedruckten Brötchen unter das Hackfleisch mengen. Sollte die Masse zu weich sein, noch ein wenig Brösel unterkneten. Mit Salz würzen und etwa 2/3 der Paprikawürfel untermengen. Die Masse jeweils auf die Spitzen der Kohlblätter verteilen (je etwa 1 EL). Das untere Ende darüber und die Seitenränder einschlagen und aufrollen. Mit Zahnstochern fixieren und nebeneinander in einen Dämpfeinsatz legen. In einem Topf über heißem Wasserdampf 15-20 Minuten garen.
2.
Für die Sauce die restlichen Paprikawürfel in heißer Butter anschwitzen und mit der Brühe und der Sahne aufgießen. Etwa 10 Minuten einköcheln lassen, dann fein mixen. Mit Salz, Zitronensaft und Pfeffer abschmecken und mit den Rouladen servieren.