Crema bianca al Panforte (Sahnedesser mit Panforte, Italien)

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Crema bianca al Panforte (Sahnedesser mit Panforte, Italien)
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 6 h 40 min
Fertig

Zutaten

für
6
Zutaten
200 ml
300 ml
3
70 g
1 TL
100 g
4 EL
3
Außerdem
100 g
Panforte in Stücke geschnitten
1 Blatt
50 g
Minze zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.
Die Milch in einen Topf geben und mit der Vanille unter Rühren zum Kochen bringen, den Grieß einrühren, einmal aufkochen, zur Seite stellen, die Schokolade hineinbröckeln, unter Rühren darin schmelzen und alles etwas abkühlen lassen. Die Eigelbe mit dem Zucker überm heißen Wasserbad weiß schaumig schlagen, unter die Grießmischung heben. Die Sahne steif schlagen und die Eiweiße zu einem steifen Schnee schlagen. Nacheinander unter die Grießmasse heben. Die Creme in 6 halbrunde Dariolförmchen füllen und im Gefrierschrank für mindestens 6 Stunden gefrieren lassen.
2.
In der Zwischenzeit die Schokolade für die Garnitur schmelzen und 6 lange Schokoschlangen auf ein Backpapier spritzen, antrocknen lassen und mit der Schokolade noch ein zweites mal darüber gehen, das die Deko-Ornamente stabiler werden.
3.
Zum servieren die Förmchen aus dem Gefrierschrank nehmen, die Halbkugeln aus den Förmchen lösen und auf Tellern anrichten, etwas antauen lassen, mit Blattgold, Panforte, Minze und Schokoornamenten garniert servieren.
Zubereitungstipps im Video