Curry mit Wildentenfleisch

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Curry mit Wildentenfleisch
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g
Wildentenbrust küchenfertig, mit Fettschicht
Pfeffer aus der Mühle
150 g
frischer, junger Blattspinat
250 g
3
2 cm
frischer Ingwer
1 Prise
gemahlener Zimt
½
kleine, getrocknete Chilischote zerstoßen
1 Prise
gemahlener Koriander
½ TL
Bockshornklee zerstoßen
½ TL
6
zerstoßene Curryblätter
1 Prise
200 ml
150 ml
2 EL
2 EL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Das Fleisch waschen, trocken tupfen und die Haut rautenförmig einschneiden. Salzen, pfeffern und mit der Hautseite nach unten in einer heißen Pfanne ohne Öl goldbraun braten. Das Fleisch wenden und weitere 2-3 Minuten braten. Herausnehmen, abkühlen lassen und in mundgerechte Stücke schneiden.

2.

Den Spinat waschen, verlesen, putzen und trocken schleudern. Die Schoten ebenfalls waschen und putzen. Den Knoblauch abziehen und in schmale Scheiben schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Den Knoblauch mit dem Ingwer in der Entenpfanne goldgelb braten, die Gewürze zugeben und kurz mitbraten.

3.

Dann die Schoten und den Spinat zugeben und mit der Brühe und Kokosmilch ablöschen. Bei mittlerer Hitze 5-8 Minuten köcheln lassen. Das Entenfleisch wieder einlegen und mit Sojasauce und Limettensaft abschmecken. In Schälchen angerichtet servieren.