Backen mit Vollkorn

Einfacher Apfelkuchen aus Mürbeteig

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Einfacher Apfelkuchen aus Mürbeteig

Einfacher Apfelkuchen aus Mürbeteig - Saftiger Apfelkuchen nach Omas's Rezept

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
242
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Im Apfel stecken viele gute Inhaltsstoffe – direkt in und unter der Schale sitzen die meisten sekundären Pflanzeninhaltsstoffe und Vitamine wie Provitamin A, B-Vitamine und Vitamin E. Auch Vitamin C hat das Kernobst zu bieten, allerdings kommt es auf die Sorte an: So liefern Granny Smith und Gala nur wenig Vitamin C, während Braeburn und Berlepsch fast mit Orangen mithalten können.

Säuerliche Äpfel sind die idealen Kandidaten zum Kochen, Braten und Backen. Typische Vertreter sind Boskoop, Granny Smith und Topaz.

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien242 kcal(12 %)
Protein4 g(4 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate29 g(19 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe3,2 g(11 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E1 mg(8 %)
Vitamin K6,9 μg(12 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin1,4 mg(12 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure17 μg(6 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin6,1 μg(14 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C10 mg(11 %)
Kalium187 mg(5 %)
Calcium10 mg(1 %)
Magnesium28 mg(9 %)
Eisen2,4 mg(16 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren7,6 g
Harnsäure37 mg
Cholesterin46 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
12
Zutaten
250 g
50 g
1 Prise
160 g
1
5
säuerliche Äpfel
2 EL
2 EL
Puderzucker aus Rohrohrzucker zum Bestäuben
frische Minze für die Garnitur
Saisonale Rezeptvideos
Zubereitung

Küchengeräte

1 Tarteform (26 cm Ø), 1 Nudelholz, 1 Rührschüssel

Zubereitungsschritte

1.

Mehl, Honig, Salz, Butter und Ei zügig zu einem geschmeidigen Mürbeteig kneten. In Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Minuten kalt stellen.

2.

Inzwischen Äpfel waschen und ungeschält in hauchdünne Scheiben schneiden, dabei Kerngehäuse entfernen. Apfelscheiben mit Zitronensaft beträufeln. Mürbeteig auf bemehlter Arbeitsfläche dünn ausrollen und in eine Tarteform legen, sodass der Teig über den Rand fällt.

3.

Apfelscheiben dachziegelartig auf den Mürbeteig schichten, den überstehenden Teigrand wellenförmig zur Mitte einschlagen und den Apfelkuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) etwa 20 Minuten backen.

4.

Mürbeteig-Apfelkuchen mit Puderzucker bestäuben und mit der Minze dekorieren.