Eis-Gugelhupf

mit Schokoladensauce
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Eis-Gugelhupf
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
423
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien423 kcal(20 %)
Protein7 g(7 %)
Fett27 g(23 %)
Kohlenhydrate33 g(22 %)
zugesetzter Zucker25 g(100 %)
Ballaststoffe3,1 g(10 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,4 μg(7 %)
Vitamin E1,6 mg(13 %)
Vitamin K2 μg(3 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2 mg(17 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure31 μg(10 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin10,4 μg(23 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C2 mg(2 %)
Kalium468 mg(12 %)
Calcium120 mg(12 %)
Magnesium58 mg(19 %)
Eisen5 mg(33 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren15 g
Harnsäure8 mg
Cholesterin215 mg
Zucker gesamt31 g

Zutaten

für
12
Zutaten
50 g
4 EL
400 ml
1
6
120 g
500 ml
50 g
50 g
gewürfeltes Zitronat
50 g
gewürfeltes Orangeat
Kakaopulver zum Bestäuben
Für die Schokoladensauce
200 g
100 ml
2 TL
2 EL
1 Prise
Produktempfehlung

Wartezeit und Gefrierzeit einplanen!

Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Rosinen in 2 EL Rum einweichen und abgedeckt 2 Stunden ziehen lassen.

2.

Milch in einen Topf gießen. Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Vanilleschote und Mark zur Milch geben, langsam erhitzen. Eigelb und Zucker in einer Schüssel gut verrühren. Vanilleschote aus der Milch entfernen. Milch in dünnem Strahl unter Rühren zu der Eigelbmasse geben. Die Schüssel auf ein heißes Wasserbad setzen und die Masse dick schaumig aufschlagen. Schüssel in ein kaltes Wasserbad stellen und die Masse kalt rühren. Sahne steif schlagen und unterheben.

3.

Eine Napfkuchenform (etwa 2 Liter Inhalt) mit Klarsichtfolie auslegen. Löffelbiskuits mit dem restlichen Rum beträufeln. Rosinen, Zitronat und Orangeat unter die Vanille-Sahnecreme ziehen. Die Creme in die Napfkuchenform füllen, dabei die Löffelbiskuits mit einschichten. Abgedeckt 4-6 Stunden einfrieren.

4.

Für die Schokoladensauce Schokolade in Stücke schneiden. Sahne erwärmen und die Schokolade darin unter Rühren schmelzen. Espressopulver im Rum auflösen und zusammen mit einer Prise Salz unter die Schokolade rühren. Sauce unter Rühren auskühlen lassen.

5.

Gugelhupf auf eine Platte stürzen, Folie abziehen. Mit Kakao bestäuben. Die Schokoladensauce dazu reichen.