Eischnee auf Vanillesoße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Eischnee auf Vanillesoße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
4
50 g
1 EL
200 ml
400 ml
3 EL
20
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneZuckerButterVanillezuckerEi

Zubereitungsschritte

1.
Die Eier trennen. Die Eiweiße mit 3 EL Zucker zu steifem Eischnee schlagen. Die Eigelbe mit dem übrigen Zucker und de, Vanillezucker schaumig schlagen.
2.
Die Milch mit der Sahne aufkochen und jeweils einen Esslöffel voll Eischnee auf die heiße Milch setzen, von beiden Seiten jeweils 20 Sekunden garen lassen und mit einem Schaumlöffel herausnehmen und in eine Schüssel oder einen Suppenteller geben.
3.
Die Milch-Sahne nochmal aufkochen und langsam, unter Rühren zur Eigelbmasse geben. Zurück in den Topf gießen und unter ständigem Rühren vorsichtig erhitzen, so dass eine cremige Sauce entsteht (nicht kochen!).
4.
Die Butter in einer Pfanne erhitzen. Den Puderzucker hineinstauben und unter Rühren karamellisieren lassen.
5.
Dann die Eigelb-Sauce um die Schneeeier herum gießen, mit Karamellsauce übergießen und servieren.