Entenbrust mit Linsensalat mit Birne, Walnüssen und Rotkohl

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Entenbrust mit Linsensalat mit Birne, Walnüssen und Rotkohl
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig

Zutaten

für
4
Für den Rotkohl
50 g Rosinen
600 g Rotkohl
1 Zwiebel
20 g Butterschmalz
75 ml trockener Rotwein
75 ml Rotweinessig
1 Zimtstange
2 Gewürznelken
1 Lorbeerblatt
2 Birnen
1 EL Honig
1 EL Zitronensaft
Außerdem
2 Entenbrustfilets küchenfertig, á 350 g
50 g gehackte Walnüsse
Für die Linsen
300 g Linsen z. B. Munglinsen
500 ml Gemüsebrühe
Apfelessig
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RotkohlLinseRotweinRosinenWalnussButterschmalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Linsen über Nacht einweichen. Dann abtropfen lassen und in die kochende Gemüsebrühe geben. Zugedeckt unter gelegentlichem Rühren ca. 30 Minuten leise weich köcheln lassen. Abgießen und mit 3-4 EL der Kochflüssigkeit, Essig, Salz und Pfeffer lauwarm abkühlen lassen. Die Rosinen in lauwarmen Wasser einweichen. Den Rotkohl putzen, vierteln, von dem harten Strunk befreien und in schmale Streifen schneiden.

2.
Die Zwiebel abziehen, fein hacken und in heißem Butterschmalz glasig schwitzen. Den Rotkohl zugeben, kurz mitschwitzen und mit dem Wein und Essig ablöschen. Die Gewürze unterrühren und bei mittlerer Hitze und geschlossenem Deckel 30 Minuten schmoren lassen. Die Birnen waschen, vierteln, entkernen und in schmale Spalten schneiden.
3.
Den Rotkohl vom Herd ziehen, die Gewürze entfernen, die Birnen mit dem Honig, den Rosinen und dem Zitronensaft untermischen und den Kohl abschmecken. Den Backofen auf 220°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Entenbrüste waschen, trocken tupfen, salzen und pfeffern und in einer heißen Pfanne ohne Zugabe von Fett auf der Hautseite goldbraun braten. Wenden und 1 Minute auf der zweiten Seite braten. Im vorgeheizten Ofen ca. 10 Minuten rosa garen.
4.
Die Linsen mit den Nüssen unter den Rotkohl mischen und erneut abschmecken. Auf Teller verteilen. Die Entenbrüste aus den den Ofen nehmen, kurz ruhen lassen und in Scheiben geschnitten auf dem Salat anrichten und servieren.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite