Erdnusssuppe mit Shrimps

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Erdnusssuppe mit Shrimps
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
535
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien535 kcal(25 %)
Protein26 g(27 %)
Fett41 g(35 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
zugesetzter Zucker4 g(16 %)
Ballaststoffe7,1 g(24 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D1,3 μg(7 %)
Vitamin E7,5 mg(63 %)
Vitamin K23,7 μg(40 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin16,7 mg(139 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure102 μg(34 %)
Pantothensäure2,3 mg(38 %)
Biotin41,6 μg(92 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C33 mg(35 %)
Kalium1.127 mg(28 %)
Calcium166 mg(17 %)
Magnesium149 mg(50 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod57 μg(29 %)
Zink3,2 mg(40 %)
gesättigte Fettsäuren13,1 g
Harnsäure173 mg
Cholesterin100 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
4
Zutaten
3 Stangen Staudensellerie
3 Frühlingszwiebeln
6 reife Tomaten
150 g Pilze nach Belieben
1 Knoblauchzehe
2 EL Erdnussöl
700 ml Hühnerbrühe
150 g cremige Erdnussbutter
Pfeffer aus der Mühle
200 g Garnelen geschält und entdarmt
50 g gehackte ungesalzene Erdnusskern
20 g Butter
Salz
100 ml Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt

Zubereitungsschritte

1.

Den Sellerie waschen, putzen und in schmale Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln ebenfalls waschen, putzen, trocken schütteln und in feine Ringe schneiden. Die Tomaten brühen, kalt abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Die Pilze putzen und klein schneiden.

2.

Den Knoblauch abziehen und in einem Topf mit heißem Öl glasig schwitzen. Den Sellerie und die Frühlingszwiebeln zugeben, kurz mitschwitzen und mit der Brühe ablöschen. Die Erdnussbutter einrühren, auflösen lassen und die Suppe mit Pfeffer würzen. Bei mittlerer Hitze 15-20 Minuten köcheln lassen.

3.

Zwischenzeitlich die Garnelen waschen und gut abtropfen lassen. Die Erdnüsse in einer Pfanne ohne Fett kurz rösten, herausnehmen, die Butter in der selben Pfanne zerlassen und die Garnelen von beiden Seiten 2-3 Minuten unter Wenden anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4.

Die Pilze, die Tomatenwürfel und die Sahne unter die Suppe rühren, kurz aufkochen lassen und erneut abschmecken. Die Suppe in vorgewärmte Suppenschalen füllen und mit den gerösteten Nüssen sowie den Garnelen garniert servieren.