Exotische Pasta mit Limette-Physalis-Soße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Exotische Pasta mit Limette-Physalis-Soße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
764
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien764 kcal(36 %)
Protein20 g(20 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate112 g(75 %)
zugesetzter Zucker8 g(32 %)
Ballaststoffe7,8 g(26 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,4 mg(28 %)
Vitamin K19,3 μg(32 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin8,2 mg(68 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure74 μg(25 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin2,7 μg(6 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C50 mg(53 %)
Kalium531 mg(13 %)
Calcium55 mg(6 %)
Magnesium105 mg(35 %)
Eisen3,6 mg(24 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink2,1 mg(26 %)
gesättigte Fettsäuren4 g
Harnsäure101 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt25 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
4
unbehandelte Limetten
400 g
30 g
500 g
4 EL
3 EL
250 ml
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Limetten heiß abwaschen, abtrocknen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Die Physalis aus den Hüllen lösen und halbieren. Den Ingwer schälen und fein hacken.
2.
Die Nudeln in kochendem Salzwasser al dente garen. Das Öl in einen heißen Wok geben und den Ingwer darin anschwitzen. Mit dem Limettensaft ablöschen, den Dicksaft einrühren und die Sahne zugießen. Bei kleiner Hitze 2-3 Minuten köcheln lassen.
3.
Die getropften Nudeln, die Hälfte vom Limettenabrieb und die Physalis zur Sauce geben und unterschwenken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und restlichem Limettenabrieb bestreut servieren.