Schnelles Abendessen

Zucchini-Pasta mit Limette

5
Durchschnitt: 5 (8 Bewertungen)
(8 Bewertungen)
Zucchini-Pasta mit Limette

Zucchini-Pasta mit Limette - Wir lieben Pasta! - mit Limetten und Zucchini aufgefrischt!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
428
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Zucchini-Pasta mit Limette hat einiges zu bieten: Denn Kürbisgewächs weist einen geringen Fett- und Kohlenhydratgehalt auf und enthält reichlich Kalium, das beim entwässern überflüssiger Flüssigkeitsansammlungen hilft. Daher eignet sich das Gemüse besonders für figurbewusste Genießer! Auch Limetten sind eine gute Wahl, denn ihre Säure kann dabei helfen, Körperfett schneller zu verbrennen. Bemerkenswert ist außerdem ihr Gehalt an ätherischen Ölen, sowie Folsäure, Vitamin A und E.

Frische Zucchini halten sich gekühlt im Gemüsefach bis zu zehn Tage. Vermeiden Sie eine Lagerung zusammen mit Äpfeln oder Tomaten, denn beide enthalten Ethylen, das Zucchini schnell schlapp statt knackig werden lässt.  Da die Schale der Limette sehr dünn ist, trocknet das Fruchtfleisch relativ schnell aus. Gekühlt halten sich Limetten deutlich länger. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien428 kcal(20 %)
Protein21 g(21 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate58 g(39 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe12,7 g(42 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin K22,4 μg(37 %)
Vitamin B₁1 mg(100 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin7,8 mg(65 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure58 μg(19 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin5,5 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C38 mg(40 %)
Kalium734 mg(18 %)
Calcium226 mg(23 %)
Magnesium160 mg(53 %)
Eisen5,6 mg(37 %)
Jod16 μg(8 %)
Zink4,2 mg(53 %)
gesättigte Fettsäuren3,9 g
Harnsäure119 mg
Cholesterin10 mg
Zucker gesamt5 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
3
1
20 g
350 g
1 EL
50 g
Parmesan (Stück)
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Sparschäler, 1 Messer, 1 Pfanne, 1 Topf, 1 Arbeitsbrett, 1 Sieb, 1 Reibe

Zubereitungsschritte

1.

Zucchini putzen, waschen und mit einem Sparschäler in Streifen schneiden. Limette heiß abwaschen, mit Küchenpapier trocken reiben und schälen. Schale fein hacken und Saft auspressen. Kürbiskerne bei mittlerer Hitze in einer Pfanne 3 Minuten rösten, abkühlen lassen und anschließend hacken.

2.

Bandnudeln nach Packungsanleitung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen, in einem Sieb abgießen und abtropfen lassen.

3.

In der Zwischenzeit Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und Zucchini darin 1–2 Minuten anschwitzen. Limettenschale und Limettensaft dazugeben. 2–3 Minuten bei mittlerer Temperatur garen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Parmesan reiben. 

4.

Bandnudeln und Zucchini auf Tellern anrichten, mit Kürbiskernen und Parmesan bestreut servieren.

 
Ein wirklich leckeres und ja sehr einfaches Rezept, das ich wieder kochen werde. Besonders die Limetten-Zutaten und Kürbiskerne peppen das Rezept sehr auf. Nur werde ich das nächste Mal die Zucchinimenge, verglichen zum Rezept, VERDOPPELN.
Bild des Benutzers Rory Guinness
Superlecker!