Falscher Hase mit Rotkrautsalat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Falscher Hase mit Rotkrautsalat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h 5 min
Fertig
Kalorien:
823
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien823 kcal(39 %)
Protein49 g(50 %)
Fett52 g(45 %)
Kohlenhydrate39 g(26 %)
zugesetzter Zucker6 g(24 %)
Ballaststoffe10,2 g(34 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E11,3 mg(94 %)
Vitamin K83,4 μg(139 %)
Vitamin B₁1 mg(100 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin22,3 mg(186 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure149 μg(50 %)
Pantothensäure2,3 mg(38 %)
Biotin21 μg(47 %)
Vitamin B₁₂7,1 μg(237 %)
Vitamin C196 mg(206 %)
Kalium1.595 mg(40 %)
Calcium180 mg(18 %)
Magnesium109 mg(36 %)
Eisen5,8 mg(39 %)
Jod22 μg(11 %)
Zink8,9 mg(111 %)
gesättigte Fettsäuren20,5 g
Harnsäure343 mg
Cholesterin255 mg
Zucker gesamt25 g

Zutaten

für
4
Für den Hackbraten
1
altbackene Brötchen
1
1
3 EL
800 g
gemischtes Hackfleisch
2
4 EL
1 EL
mittelscharfer Senf
Pfeffer aus der Mühle
30 g
Für den Salat
1
Rotkohl ca. 1 kg
2
unbehandelte Orangen
5 EL
2 EL
flüssiger Honig
75 g
2 EL
krause Petersilie
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Semmel in lauwarmen Wasser einweichen. Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Schalotte und den Knoblauch abziehen, fein hacken und in einer Pfanne mit 1 EL Öl glasig schwitzen. Vom Herd ziehen und etwas abkühlen lassen.

2.

Das Hackfleisch mit dem Ei, dem Paniermehl, der gut ausgedrückten Semmel, der Schalotten-Knoblauch-Masse und dem Senf mischen und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Hackfleischmasse eine Rolle (Durchmesser 10-12 cm) formen und in einem Bräter im heißen Butterschmalz von allen Seiten scharf anbraten. Den Braten in den vorgeheizten Ofen schieben und 35-40 Minuten zu Ende garen.

3.

Zwischenzeitlich den Rotkohl putzen, gegebenenfalls waschen, vierteln, von dem harten Strunk befreien und den Rotkohl in feine Streifen schneiden oder hobeln. 1 Orange heiß abbrausen, trocken tupfen, etwas Orangenschale abreiben und den Saft auspressen. Beides mit dem Essig und Honig in eine Schüssel geben. Die übrige Orangen schälen, dabei auch die weiße Haut entfernen, die Filets mit einem scharfen Messer heraustrennen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Preiselbeeren abtropfen lassen und mit dem Rotkohl, den Orangenfilets und der Orangenvinaigrette mischen. Ca. 30 Minuten ziehen lassen.

4.

Das restliche Öl und die Petersilie unter den Salat mischen und mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Den fertigen Hackbraten aus dem Ofen nehmen, in Scheiben schneiden und mit dem Rotkohlsalat auf einer Platte angerichtet servieren.