print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Fingernudeln und Bayrisch Kraut

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fingernudeln und Bayrisch Kraut
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 50 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
Für die Fingernudeln
1 kg
mehlig kochende Kartoffeln
2
175 g
1 EL
Pfeffer aus der Mühle
Butterschmalz zum Braten
Für das Bayrisch Kraut
1 Kopf
Weißkohl ca. 1 kg
50 g
1 TL
1 TL
3 EL
250 ml
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelEiGrießSalzMuskatPfeffer

Zubereitungsschritte

1.
Kartoffeln waschen und in der Schale in Salzwasser in ca. 25 - 30 Minuten garen. Abschrecken, pellen und sofort durch eine Kartoffelpresse drücken, abkühlen lassen. Dann Eier und so viel Mehl und Grieß zugeben, bis ein formbarer Teig entsteht. Mit Salz, Muskat und Pfeffer würzen.
2.
Mit bemehlten Händen kleine fingerdicke und -lange Rollen mit spitz zulaufenden Enden formen.
3.
Vom Kohl die äußeren Blätter entfernen, den Kopf längs vierteln und den Strunk herausschneiden. Die Viertel quer in feine Streifen schneiden oder hobeln.
4.
Butterschmalz in einem Topf erhitzen und die Kohlstreifen darin anschwitzen, mit Kümmel, Zucker und Salz würzen und mit dem Essig beträufeln. Fleischbrühe angießen und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 30 Minuten garen.
5.
Etwas Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Fingernudeln darin portionsweise goldbraun braten. Fertige Fingernudeln warm halten.
6.
Zum Servieren das Bayrisch Kraut mit den Fingernudeln auf Tellern anrichten.
Schreiben Sie den ersten Kommentar