Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Fleischbällchen mit Tomatensauce und Nudeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fleischbällchen mit Tomatensauce und Nudeln
Health Score:
Health Score
8,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
400 g
Für die Hackbällchen
500 g
1
altbackene Semmel
1
2 Zweige
1 EL
gehakte Petersilie
1
kleine Zwiebel
1
4 EL
Für die Tomatensoße
4
Tomaten reif
2
1 EL
500 ml
200 ml
1 EL
1 Zweig
1 TL
1 TL
1 TL
2 EL
Für das Konblauch-Baguette
½
1
2 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SpaghettiEiRosmarinPetersilieZwiebelKnoblauchzehe
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.
Die Semmel in warmem Wasser einweichen. Die Zwiebel abziehen, halbieren und in feine Würfel schneiden. Den Rosmarin waschen, abnadeln und fein hacken. Die Semmel gut ausdrücken und alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten. Mit feuchten Händen kleine Bällchen formen. Für die Soße die Zwiebeln abziehen, halbieren und in feine Würfel schneiden. Die Tomaten einige Sekunden überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Das Öl in einem großen Top erhitzen und die Zwiebeln darin andünsten, Tomatenmark einrühren und den Zweig Rosmarin zufügen. Mit Brühe ablöschen und die Fleischbällchen einlegen und bei mittlerer Temperatur 5 Min. ziehen lassen. Die restlichen Zutaten für die Soße zufügen und weitere 10 Min leise köcheln lassen, abschmecken. Die Nudeln nach Packungsaufschrift in reichlich Salzwasser bissfest garen. Das Baguette der Länge nach halbieren. Den Knoblauch abziehen und mit dem Öl pürieren. Das Baguette mit Knoblauchöl einpinseln und im Ofen bei 200°C ca. 5-8 Min. rösten, herausnehmen und in Stücke schneiden.
2.
Die Nudeln abgießen und auf vier vorgewärmten Tellern anrichten, die Soße darüber verteilen und mit etwas Rosmarin garnieren. 1-2 Baguettestückchen dazulegen und heiß servieren.
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar