Flusskrebssalat mit Basilikum-Granité

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Flusskrebssalat mit Basilikum-Granité
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 25 min
Fertig
Kalorien:
213
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien213 kcal(10 %)
Protein9 g(9 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate18 g(12 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,8 g(3 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E3,2 mg(27 %)
Vitamin K28 μg(47 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin3,2 mg(27 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure24 μg(8 %)
Pantothensäure3,4 mg(57 %)
Biotin11,5 μg(26 %)
Vitamin B₁₂1,4 μg(47 %)
Vitamin C20 mg(21 %)
Kalium393 mg(10 %)
Calcium62 mg(6 %)
Magnesium35 mg(12 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren1,1 g
Harnsäure75 mg
Cholesterin79 mg
Zucker gesamt17 g

Zutaten

für
4
Für das Basilikum – Granité
2 Bund Basilikum
250 ml Mineralwasser
Salz
Zitronensaft
Für das Dressing
2 EL Zitronensaft
2 EL trockener Sherry
Fleur de sel
4 EL Traubenkernöl oder mildes Olivenöl
Für den Salat:
1 Melone (Charantais)
200 g Flusskrebs (gegart und ausgelöst, aus der Kühltheke)

Zubereitungsschritte

1.

Für das Basilikum – Granité die Basilikumblätter abzupfen. In einem Topf Wasser aufkochen, die Blätter darin 30 Sekunden blanchieren, herausnehmen und in Eiswasser abkühlen lassen. Gut ausdrücken und grob zerkleinern. Mit dem Mineralwasser im Mixer (oder in einem hohen Aufschlaggefäß mit dem Pürierstab) fein pürieren. Mit einer Prise Salz und einem Spritzer Zitronensaft abschmecken. In eine flache Schale gießen und für 2 Stunden ins Tiefkühlfach stellen. Nach jeweils 30 Minuten mit einer Gabel gründlich durchrühren, so dass sich viele kleine Kristalle bilden.

2.

Für das Dressing den Zitronensaft und den Sherry mit dem Fleur de Sel verrühren, bis sich dieses aufgelöst hat. Das Öl unterschlagen.

3.

Die Melone halbieren und die Kerne entfernen. Mit dem Kugelausstecher gleichmäßige Kugeln von dem Fruchtfleisch abstechen. Die Melonenkugeln und das Flusskrebsfleisch in das Dressing geben und vorsichtig unterheben.

4.

Zum Servieren den Flusskrebssalat auf 4 Gläser verteilen. Aus dem Basilikum – Gratiné mit einem Eisportionierer jeweils eine Kugel formen und darauf anrichten.