Gesunde Gourmet-Küche

Crostini mit Flusskrebssalat

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Crostini mit Flusskrebssalat

Crostini mit Flusskrebssalat - Leichter Partysnack mit dem außergewöhnlichen Extra.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
89
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Vitamin-C-reichen Frühlingszwiebeln enthalten ätherische Senföle, unter anderem das Allylsenföl, welches die Darmflora stärkt und dadurch für gute Abwehrkräfte sorgt. Ebenfalls förderlich für den Schutz vor drohenden Erkältungen: Der sekundäre Pflanzenstoff Allicin kann Keime im Mund unschädlich machen und hat eine entzündungshemmende Wirkung.

Flusskrebse sind eine recht exotische Zutat und vermutlich nicht überall erhältlich – um dennoch nicht auf den Genuss dieser Häppchen verzichten zu müssen, können tiefegkühlte oder frische Garnelen Abhilfe schaffen.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien89 kcal(4 %)
Protein6 g(6 %)
Fett2 g(2 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,2 g(7 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,3 mg(3 %)
Vitamin K0 μg(0 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,8 mg(15 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure8,8 μg(3 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin3,1 μg(7 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C2 mg(2 %)
Kalium156,3 mg(4 %)
Calcium31 mg(3 %)
Magnesium22,4 mg(7 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod2,9 μg(1 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren1 g
Harnsäure33,3 mg
Cholesterin53 mg

Zutaten

für
12
Zutaten
12 Scheiben
2
2 EL
2 EL
1 TL
350 g
2 EL
frisch gehackter Dill
Dillspitzen zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.

Die Brotscheiben auf ein Gitter legen und im vorgeheizten Backofen mit der Grillfunktion auf beiden Seiten knusprig und goldbraun rösten.

2.

Aus dem Backofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden. Mit der Crème fraîche, der sauren Sahne und dem Senf vermengen und die Flusskrebse sowie den Dill untermengen. Flusskrebssalat mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken und auf die Brotscheiben verteilen.

3.

Crostini mit Flusskrebssalat mit Dillspitzen garniert servieren.