Fondue mit Fisch

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Fondue mit Fisch
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
1967
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.967 kcal(94 %)
Protein84 g(86 %)
Fett179 g(154 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,5 g(5 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D5,3 μg(27 %)
Vitamin E12,8 mg(107 %)
Vitamin K56,9 μg(95 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin30,8 mg(257 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure102 μg(34 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin16,8 μg(37 %)
Vitamin B₁₂9 μg(300 %)
Vitamin C46 mg(48 %)
Kalium1.614 mg(40 %)
Calcium225 mg(23 %)
Magnesium211 mg(70 %)
Eisen3,3 mg(22 %)
Jod361 μg(181 %)
Zink4,1 mg(51 %)
gesättigte Fettsäuren148 g
Harnsäure594 mg
Cholesterin321 mg
Zucker gesamt3 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
6
Fischfondue mit Hühnersud
500 g
500 g
8
1
Zitrone Saft
1
unbehandelte Zitrone
1 ½ l
Hühnerbrühe aus dem Glas
l
Fischfondue mit Öl
300 g
300 g
300 g
1
Zitrone Saft
8
1
unbehandelte Zitrone
1 Bund
4
1 kg
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für das Fondue im Hühnersud den Fisch waschen trocken tupfen und mit Zitronensaft beträufeln. Von den Riesengarnelen die Därme entfernen, waschen, trocken tupfen und mit den Fischfilets auf einem Teller anrichten. Zitrone in Spalten schneiden, mit Petersilienzweigen dazugarnieren. Die Hühnerbrühe auf einem Rechaud erhitzen, Weißwein zufügen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nach und nach Fisch und Garnelen darin garen, dazu die Fischstücke in chinesische Löffelsiebe geben.
2.
Für das Fondue im Öl das Fischfilets waschen, trocken tupfen und mit Zitronensaft beträufeln. Die Filets im Tiefkühlfach kurz anfrieren lassen. Darm von den Riesengarnelen entfernen, waschen, trocken tupfen. Fischfilets in Würfel schneiden und mit den Garnelen auf einer Platte anrichten. Zitrone in Spalten schneiden, mit Petersilienzweigen und geviertelten Tomaten zu den Fischfilet garnieren. Das Fett im Fonduetopf erhitzen, auf dem Rechaud warm halten. Zum Ausbacken die Fischstücke auf Fonduegabeln spießen und kurz in das Fett halten.
Schlagwörter