2

Frischkäsekuchen mit Sanddorn

Frischkäsekuchen mit Sanddorn
2
Drucken
40 min
Zubereitung
2 h 30 min
Fertig
leicht
Schwierigkeit

Zutaten

für 1 Blech Springform, 26 cm Durchmesser
Für den Teig
150 g
2 EL
75 g
100 g
1
160 g
Für das Fruchtpüree
400 g
frischer Sanddorn
100 g
1 EL
Für die Creme
1 kg
180 g
2 EL
2 EL
4
Eier getrennt
Außerdem
Mehl für die Arbeitsfläche
Butter für die Form
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

Schritt 1/8
Für den Teig das Mehl mit dem Kakao, Zucker, Mandeln und 1 Prise Salz mischen, auf die Arbeitsfläche häufeln, in die Mitte eine Mulde drücken, das Ei hineinschlagen und die Butter in Flöckchen um die Mulde herum verteilen. Mit den Händen rasch zu einem glatten Teig verkneten, zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
Schritt 2/8
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
Schritt 3/8
Den Sanddorn waschen, verlesen und mit dem Zucker, Zitronensaft und ca. 100 ml Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und bei mittlerer Hitze ca. 25 Minuten köcheln lassen. Bei Bedarf noch etwas Wasser nachgießen. 6 EL herausnehmen und den Rest weiterköcheln lassen, bis sie platzen. Dann durch ein feines Sieb streichen und das Fruchtpüree auskühlen lassen.
Schritt 4/8
Den Frischkäse mit dem Zucker, Zitronensaft, Stärke und den Eigelbe verrühren. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und unterheben.
Schritt 5/8
Den Mürbteig auf bemehlter Arbeitsfläche etwas größer als die Form ausrollen und die gebutterte Springform damit auskleiden. Dabei einen Rand formen.
Schritt 6/8
Die Hälfte der Frischkäsemasse darauf verstreichen, die Hälfte des Sanddornpürees darauf geben und mit einer Gabel leicht einarbeiten. Die restliche Frischkäsemasse darüber geben, glatt streichen und das übrige Fruchtpüree kreuz und quer darauf verteilen.
Schritt 7/8
Im vorgeheizten Ofen ca. 50 Minuten backen. Den Kuchen nach ca. 20 Minuten mit Backpapier abdecken, damit er nicht weiter bräunt und schön hell bleibt.
Schritt 8/8
Herausnehmen, auskühlen lassen, aus der Form lösen, in Stücke schneiden und mit dem übrigen Sanddorn angerichtet servieren.

Letzte KommentareAlle Kommentare

Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Frau Seffar, das haben wir leider noch nicht getestet. Ohne Füllung müsste der Boden aber bei gleicher Temperatur in ca. 10–15 Minuten durchgebacken sein. Viel Spaß beim Ausprobieren und viele Grüße von EAT SMARTER!
 
Der Boden von diesem Kuchen war sehr lecker! (auch der ganze Kuchen, nur habe ich keinen echten Sanddorn benutzt also ist es nicht ganz wie im Rezept geworden). Eine Frage: ich würde gern den Boden für einen anderen Kuchen benutzen, die Füllung müsste ich dann nicht backen, also nur der Boden, wissen Sie wie lang ich ihn backen müsste und welche Temperatur? Danke!

Schreiben Sie einen Kommentar

Top-Deals des Tages

Deik Spiralschneider 5 Klingen Gemüsenudeln Spiralschneider Faltbare Gemüseschneider Julienne Schneider für Karotte/Gurken/Kartoffel
VON AMAZON
13,58 €
Läuft ab in:
Amzdeal Skull Glas Flasche, Totenkopf Flasche 700ml mit 6 Schädel Gläser 75ml, Schädelflasche mit Whisky Vodka oder Schnapsgläser
VON AMAZON
23,79 €
Läuft ab in:
TomYang BBQ - elektrischer Thai Grill und Hot Pot
VON AMAZON
118,15 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages