Frühlingsröllchen mit Sojasoße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Frühlingsröllchen mit Sojasoße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
100 g Glasnudeln
2 Stiele Minze
200 g Weißkohl
200 g Sojasprossen
2 Knoblauchzehen
2 EL Sesamöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Sojasauce
1 Prise Zucker
1 Ei
20 Frühlingsrollenteig (tiefgekühlt) (Fertigprodukt, Asialaden)
Fett zum Frittieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WeißkohlSojasprossenGlasnudelnSesamölMinzeZucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Glasnudeln nach Packungsangabe garen. Die Minze waschen, trocken schütteln, die Bätter abzupfen und fein hacken. Den Weißkohl putzen und fein hobeln. Die Sojasprossen waschen und gut abtropfen lassen. Den Knoblauch schälen, fein hacken und alles mit dem Öl in einer Schüssel mischen.

2.

Die Glasnudeln abgießen, mit einer Küchenschere in etwa 4 cm lange Stücke schneiden und zu dem Gemüse und der Minze geben. Mit Salz, Pfeffer, der Sojasauce und dem Zucker würzen. Das Ei leicht verquirlen.

3.

Jeweils 1 Frühlingsrollen-Teigblatt vom Stapel ablösen und auf die Arbeitsfläche legen. Ca. 2 EL Füllung in die Mitte geben und quer verteilen. Die Seiten einschlagen, die Ränder mit dem Ei bepinseln und das Teigblatt mit der Füllung zu Röllchen wickeln. In heißem Öl portionsweise 4-5 Minuten goldbraun frittieren. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Nach Belieben mit Sojasauce servieren.