Lachsfilet mit Sojasoße, Obst und Feta

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lachsfilet mit Sojasoße, Obst und Feta
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
671
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien671 kcal(32 %)
Protein42 g(43 %)
Fett37 g(32 %)
Kohlenhydrate41 g(27 %)
zugesetzter Zucker4 g(16 %)
Ballaststoffe4,3 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D5,7 μg(29 %)
Vitamin E9,4 mg(78 %)
Vitamin K78,4 μg(131 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin23,8 mg(198 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure189 μg(63 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin5,6 μg(12 %)
Vitamin B₁₂6,1 μg(203 %)
Vitamin C70 mg(74 %)
Kalium1.531 mg(38 %)
Calcium179 mg(18 %)
Magnesium100 mg(33 %)
Eisen3 mg(20 %)
Jod56 μg(28 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren13,2 g
Harnsäure63 mg
Cholesterin122 mg
Zucker gesamt18 g

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g
Lachsfilet (4 Stück)
1 TL
1 EL
1 EL
Für den Salat
70 g
junger Spinat
200 g
250 g
kleine Weintrauben blau
200 g
1
Zwiebel blau
2 EL
Für die Ofenkartoffeln
600 g
kleine Kartoffeln
2 EL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Kartoffeln waschen und halbieren. Ein Backblech mit Öl einstreichen, salzen und Pfeffern. Die Kartoffeln mit der Schnittfläche nach unten auflegen und im vorgeheizten Ofen bei 200°C ca. 30 Minuten backen.

2.

Den Fisch kalt abbrausen, trocken tupfen und mit Zironensaft und Sojasoße einstreichen, mindestens 5 Minuten marinieren lassen, anschließend mit Öl einpinseln und auf dem Grill oder in der Grillpfannne knusprig braten.

3.

In der Zwischenzeit den Spinat waschen, verlesen, trocken schütteln. Die Erdbeeren putzen, in Scheiben schneiden. die Trauben waschen, halbieren, entkernen. Die Zwiebel abziehen udn in halbe Ringe schneiden. Den Feta zerbröckeln. Alle Salatzutaten miteinander mischen und mit Balsamicocreme marinieren.

4.

Den Fisch auf Tellern anrichten und den Salat darüber geben. Sofort mit den Ofenkartoffeln servieren.

Schlagwörter