Garnelenküchlein mit Ingwer-Tomaten-Chutney

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Garnelenküchlein mit Ingwer-Tomaten-Chutney
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 40 min
Fertig
Kalorien:
430
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien430 kcal(20 %)
Protein21 g(21 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate44 g(29 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,6 g(15 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E11,4 mg(95 %)
Vitamin K20,6 μg(34 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin7,5 mg(63 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure73 μg(24 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin9,1 μg(20 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C36 mg(38 %)
Kalium731 mg(18 %)
Calcium117 mg(12 %)
Magnesium86 mg(29 %)
Eisen2,9 mg(19 %)
Jod103 μg(52 %)
Zink2,2 mg(28 %)
gesättigte Fettsäuren3,7 g
Harnsäure156 mg
Cholesterin116 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
150 g entrindetes Weißbrot zerkrümelt
300 g Krebsfleisch aus der Dose (ersatzweise auch frische Garnelenschwänze)
1 TL Senfpulver
1 TL Worcestersauce
1 EL Mayonnaise
2 kleine Schalotten fein gewürfelt
1 EL Salz
Pfeffer aus der Mühle
Sonnenblumenöl
100 g Cornflakes
Tomaten-Ingwer-Chutney
8 reife Tomaten
1 Stück frischer Ingwer (ca. 3 cm)
1 EL Petersilie fein gehackt
1 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Krebsfleisch kalt spülen, abtropfen lassen und fein hacken.
2.
Brotkrümel, Senfpulver, Worchestersauce, Mayonnaise und Schalotten mischen. Alles mit dem Ei verkneten, dann salzen und pfeffern.
3.
12 kleine, flache Küchlein formen, abgedeckt 1 Std. in den Kühlschrank stellen. Cornflakes in eine Tüte füllen, die Tüte verschließen und mit dem Nudelholz so lange über die Tüte mit den Cornflakes rollen, bis diese fein zerkrümelt sind. Die Küchlein in den Cornflakeskrümeln wenden. Die Panade etwas andrücken.
4.
Pfanne fingertief mit Öl füllen (oder in der Friteuse backen) und die Krebsküchlein beidseitig im heißem Öl goldbraun backen. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
5.
Für das Chutney die Tomaten waschen, halbieren, entkernen und in kleinste Würfel schneiden. Ingwer schälen und fein reiben. Tomatenwürfel mit Ingwer, Salz, Petersilie, Öl und Pfeffer mischen und über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.
6.
Die Crab Cakes auf einer Platte anrichten und jeweils 1 Klecks vom Tomaten-Chutney darauf geben, dann servieren.