Gebackene Teigtaschen mit Käsefüllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebackene Teigtaschen mit Käsefüllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung

Zutaten

für
2
Zutaten
40 g
100 g
25 g
1
1 EL
1 EL
Pfeffer aus der Mühle
2 großes Blatt
Yufkateig aus dem griechischen oder türkischen Lebensmittelgeschäft
250 g
1
1 EL
1 EL
1 EL

Zubereitungsschritte

1.
Backofen auf 200° vorheizen. Butter zerlassen. Für die Füllung zerbröckelten Schafskäse, Greyerzer, verquirltes Ei und Kräuter gut vermischen, mit Pfeffer abschmecken. Teigblätter aus der Folie nehmen und mit Butter bepinseln. Mit der Küchenschere in Streifen von ca. 7 x 20 cm schneiden. An den Anfang eines jeden Streifens 1 EL Füllung geben und die Streifen im Zickzack zu Dreiecken bis zum Ende falten. Teigtaschen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, noch mal mit Butter bestreichen und auf der mittleren Schiene im Ofen in 15 Min. goldbraun backen.
2.
Inzwischen die Tomaten mit kochendem Wasser übergießen, kurz ziehen lassen und häuten. Tomaten vierteln, entkernen und in feine Würfel schneiden. Zwiebel schälen und fein hacken. Beides mit dem Anisschnaps, Basilikum und Oregano in einer Schüssel vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und zu den Käsetaschen servieren.
 
das hört sich lecker und einfach an. ich werde es gleich am Wochenende ausprobieren