Gebackene verlorene Eier auf sahnigem Bärlauch-Spinat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebackene verlorene Eier auf sahnigem Bärlauch-Spinat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
385
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien385 kcal(18 %)
Protein14 g(14 %)
Fett30 g(26 %)
Kohlenhydrate15 g(10 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,2 g(11 %)
Automatic
Vitamin A1,3 mg(163 %)
Vitamin D2,3 μg(12 %)
Vitamin E10,4 mg(87 %)
Vitamin K488,7 μg(815 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin4,5 mg(38 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure234 μg(78 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin27,5 μg(61 %)
Vitamin B₁₂1,4 μg(47 %)
Vitamin C83 mg(87 %)
Kalium899 mg(22 %)
Calcium216 mg(22 %)
Magnesium94 mg(31 %)
Eisen6,1 mg(41 %)
Jod23 μg(12 %)
Zink2,2 mg(28 %)
gesättigte Fettsäuren8,2 g
Harnsäure84 mg
Cholesterin293 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
5 Eier
2 EL Mehl
3 EL Semmelbrösel
Salz
Pfeffer aus der Mühle
500 g frischer junger Blattspinat
1 Bund Bärlauch
2 Knoblauchzehen
2 EL Pflanzenöl
100 ml Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
Muskat
Sonnenblumenöl zum Ausbacken
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BlattspinatSchlagsahneBärlauchPflanzenölEiSalz

Zubereitungsschritte

1.

1 Ei verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Mehl und das Paniermehl auf Teller geben und bereit stellen. Die Eier nacheinander vorsichtig in ein Schälchen aufschlagen (dabei darauf achten, dass das Eigelb nicht zerstört wird). 2 EL Essig hinzufügen, aber nicht verrühren. In einem Topf Wasser zum Sieden bringen und 1 Schuss Essig hineingeben.

2.

Mit einem Löffel das Wasser kreisförmig in eine Richtung rühren. Das Ei aus dem Schälchen vorsichtig in das sich drehende Wasser gleiten lassen, sodass sich das Eiweiß um das Eigelb wickelt. 4 Minuten pochieren und mit dem Schaumlöffel herausheben. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

3.

Den Bärlauch waschen und die Hälfte in feine Streifen schneiden. Den Spinat verlesen, waschen, putzen und trocken schleudern. Den Knoblauch abziehen und fein hacken. In einer Pfanne das Öl erhitzen und den Knoblauch glasig schwitzen. Den Spinat und den gehackten Bärlauch dazugeben, zusammenfallen lassen und mti der Sahne angießen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und bei mittlerer Hitze 2 Minuten köcheln lassen.

4.

Die pochierten Eier vorsichtig im Mehl, dann im Ei und zuletzt im Paniermehl wenden. In einer hohen Pfanne das Öl erhitzen (wenn an einem eingetauchten Holzlöffel Bläschen aufsteigen, dann hat das Öl die richtige Temperatur) und die Eier von beiden Seiten goldbraun backen.

5.

Mit einer Schaumkelle herausheben und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Den Spinat in 4 Schälchen anrichten und die gebackenen Eier darüberlegen. Mit Bärlauch garniert servieren.