Gebratene Entenleber mit Feldsalat und Granatapfel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebratene Entenleber mit Feldsalat und Granatapfel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
340
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien340 kcal(16 %)
Protein21 g(21 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe2 g(7 %)
Automatic
Vitamin A12,6 mg(1.575 %)
Vitamin D1,1 μg(6 %)
Vitamin E4,1 mg(34 %)
Vitamin K29,5 μg(49 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂2,6 mg(236 %)
Niacin14,8 mg(123 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure811 μg(270 %)
Pantothensäure7,3 mg(122 %)
Biotin211,3 μg(470 %)
Vitamin B₁₂54 μg(1.800 %)
Vitamin C34 mg(36 %)
Kalium619 mg(15 %)
Calcium40 mg(4 %)
Magnesium31 mg(10 %)
Eisen32,2 mg(215 %)
Jod29 μg(15 %)
Zink3,5 mg(44 %)
gesättigte Fettsäuren7,1 g
Harnsäure281 mg
Cholesterin535 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g
400 g
Pfeffer aus der Mühle
Mehl zum Wenden
2 EL
Für das Dressing
4 EL
2 EL
2 EL
1
1 EL

Zubereitungsschritte

1.
Den Salat waschen, putzen, verlesen und gut abtropfen lassen. Die Entenleber ebenfalls putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Diese mit Salz und Pfeffer würzen, in Mehl wenden und in einer beschichteten Pfanne in heißem Butterschmalz auf beiden Seiten 2-3 Minuten goldbraun braten.
2.
Für das Dressing das Öl mit beiden Essigsorten verrühren. Den Granatapfel halbieren und die Kerne herauslösen. Den Saft dabei auffangen und mit den Kernen zum Dressing geben. Den Honig untermengen und mit Salz abschmecken.
3.
Den Feldsalat auf Teller verteilen und die Leber darauf anrichten. Einige Granatapfelkerne daraüber geben und das Dressing separat dazu reichen.