Gebratener Thunfisch auf Steckrüben

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gebratener Thunfisch auf Steckrüben
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
508
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien508 kcal(24 %)
Protein35 g(36 %)
Fett35 g(30 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,2 g(21 %)
Automatic
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D7,1 μg(36 %)
Vitamin E2,9 mg(24 %)
Vitamin K24 μg(40 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin22,9 mg(191 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure113 μg(38 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin3,9 μg(9 %)
Vitamin B₁₂6,6 μg(220 %)
Vitamin C88 mg(93 %)
Kalium1.082 mg(27 %)
Calcium180 mg(18 %)
Magnesium105 mg(35 %)
Eisen2,6 mg(17 %)
Jod84 μg(42 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren13,2 g
Harnsäure313 mg
Cholesterin134 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
750 g Steckrübe
1 EL Butter
1 Zwiebel
2 EL rote Paprikawürfel
1 EL gehackte Petersilie
100 ml Schlagsahne
150 ml Gemüsebrühe
1 EL fein gehackte Petersilie
2 EL weißer Balsamessig
600 g Thunfischsteak (4 Thunfischsteaks)
grober schwarzer Pfeffer
feines Meersalz
Zitronen

Zubereitungsschritte

1.
Die Steckrübe schälen und in sehr feine Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und ebenfalls sehr fein würfeln, dann in Butter andünsten. Die Steckrübenwürfel dazugeben und mitdünsten, mit Brühe aufgießen und das Gemüse ohne Deckel bissfest garen (die Flüssigkeit sollte fast ganz verdampft sein). Die Paprikawürfel und die Sahne unterrühren und das Gemüse leicht abkühlen lassen.
2.
Die Thunfischsteaks trocken tupfen. Den groben Pfeffer in eine kleine Schüssel geben und die Thunfischsteaks mit den Rändern hineindrücken. Anschließend in heißem Öl von beiden Seiten sehr rasch anbraten - der Fisch sollte innen temperiert aber noch roh sein.
3.
Das Gemüse mit Salz und Aceto abschmecken und die Petersilie unterrühren. Die Thunfischsteaks mit Meersalz würzen, auf dem lauwarmem Salat servieren und nach Belieben mit Zitronenzesten garnieren.