Gebratener Zander mit Steinpilzen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebratener Zander mit Steinpilzen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
358
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert358 kcal(17 %)
Protein31,4 g(32 %)
Fett23,5 g(20 %)
Kohlenhydrate6 g(4 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
2
mehligkochende Kartoffeln
je 200 ml Fischfond und Schlagsahne
Salz, Pfeffer
einige Spritzer Zitronensaft
1
200 g
3 EL
1
500 g
Zanderfilet mit Haut
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffeln schälen und in wenig Wasser weich kochen. Fischfond und Sahne in einen Topf geben und auf die Hälfte einkochen lassen. Kartoffeln abgießen, durch eine Kartoffelpresse drücken und mit dem Schneidstab unter die Sauce mixen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Majoranblättchen von den Stielen streifen und zugeben. Warm stellen.

2.

Steinpilze säubern und putzen. Steinpilze in Scheiben schneiden. Knoblauch pellen. Zanderfilet abspülen und trockentupfen. 1 EL Olivenöl erhitzen. Steinpilze darin kurz anbraten, Knoblauch dazupressen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3.

Übriges Olivenöl erhitzen. Zander erst auf der Hautseite 3 Minuten braten, wenden und weitere 2-3 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Sauce kurz mit einem Schneidstab aufmixen. Alles zusammen anrichten.

Video Tipps

Wie Sie Kartoffeln richtig schälen und waschen
Knoblauch richtig vorbereiten
Wie Sie Zanderfilet perfekt in der Pfanne braten