Gebratenes Lachsfilet mit Raukesalat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebratenes Lachsfilet mit Raukesalat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 31 min
Fertig
Kalorien:
484
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien484 kcal(23 %)
Protein30 g(31 %)
Fett37 g(32 %)
Kohlenhydrate9 g(6 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe0,7 g(2 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D5,6 μg(28 %)
Vitamin E6,9 mg(58 %)
Vitamin K79,8 μg(133 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin16,7 mg(139 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure99 μg(33 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin7,1 μg(16 %)
Vitamin B₁₂5,4 μg(180 %)
Vitamin C15 mg(16 %)
Kalium636 mg(16 %)
Calcium50 mg(5 %)
Magnesium41 mg(14 %)
Eisen1,3 mg(9 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren6,2 g
Harnsäure12 mg
Cholesterin182 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Lachsfilets à ca. 180 g
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Mehl
2 Eier
1 TL Speisestärke
1 TL frisch gehackte Petersilie
4 EL Pflanzenöl
2 Handvoll Rucola
3 EL Balsamessig
1 TL Honig
4 EL Olivenöl
rosa Pfefferkörner zum Garnieren
Schnittlauch zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.
Den Lachs abbrausen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Im Mehl wenden. Die Eier mit der Stärke und der Petersilie verquirlen und darin die Filets wenden. Im heißen Öl auf beiden Seiten 5-6 Minuten goldbraun braten.
2.
Den Rucola waschen, putzen und gut abtropfen lassen. Auf Teller verteilen. Den Balsamico mit dem Honig und dem Öl verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Über den Salat träufeln und mit rosa Pfeffer bestreuen. Den Lachs dazu legen und mit Schnittlauch garniert servieren.