5
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Gebratene Zanderfilets

mit sahniger Meerrettichsauce

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gebratene Zanderfilets
393
kcal
Brennwert

Gebratene Zanderfilets - Knusprig und saftig, frisch aus der Pfanne - Zanderfilet

5
Drucken
leicht
Schwierigkeit
20 min
Zubereitung
 • Fertig in 40 min
Fertig
Warum gesund
Noch smarter
Nährwerte

Das edle Zanderfilet bringt leicht verdauliches Eiweiß auf den Teller und deckt den Tagesbedarf an Vitamin B12. Es fördert die Blutbildung und ist besonders für Frauen mit Kinderwunsch günstig.

Damit die Haut richtig schön knusprig wird, das Zanderfilet unbedingt scharf anbraten und nicht zu früh wenden. Noch ein Plus dabei: Der zarte Fisch fällt nicht auseinander.

Fett22 g
gesättigte Fettsäuren7 g
Eiweiß / Protein36 g
Ballaststoffe1,5 g
zugesetzter Zucker0 g
Kalorien393
1 Portion enthält
Brennwert393
Eiweiß/Protein/g36
Fett/g22
gesättigte Fettsäuren/g7
Kohlenhydrate/g7
zugesetzter Zucker/g0
Ballaststoffe/g1,5
BE0,5
Cholesterin/mg153
Harnsäure/mg201
Vitamin A/mg0,1
Vitamin D/μg0,1
Vitamin E/mg3,3
Vitamin B₁/mg0,2
Vitamin B₂/mg0,3
Niacin/mg8,9
Vitamin B₆/mg0,3
Folsäure/μg19
Pantothensäure/mg0,3
Biotin/μg3,8
Vitamin B₁₂/μg3
Vitamin C/mg15
Kalium/mg603
Kalzium/mg74
Magnesium/mg66
Eisen/mg1,6
Jod/μg8
Zink/mg1,7

Rezeptentwicklung: EAT SMARTER
Zutaten
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 Pfanne, 1 Teller, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Holzlöffel, 1 Sparschäler, 1 feine Reibe, 1 Pfannenwender, 1 Zitruspresse

Zutaten

für 2 Portionen
2
kleine Schalotten
20 g
100 ml
Weißwein oder Gemüsebrühe
100 ml
100 ml
1 Stück
frischer Meerrettich (ca. 20 g)
½
weißer Pfeffer
2
Zanderfilets (à 160 g; mit Haut, geschuppt)
1 EL
1 EL
Einkaufsliste drucken

Zutaten online bestellen

Nicht alle Zutaten im Haus? Dann lassen Sie sich die Zutaten bequem nach Hause liefern oder holen Sie alle Zutaten fertig verpackt am Markt ab.

Zubereitung

Zubereitungsschritte

Schritt 1/9
Gebratene Zanderfilets Zubereitung Schritt 1

Schalotten schälen und fein würfeln. Butter in einem kleinen Topf erhitzen und Schalottenwürfel darin glasig dünsten.

Video Tipp
Wie Sie eine Schalotte gekonnt in feine Würfel schneiden
Video Tipp
Wie Sie Schalotten perfekt vorbereiten und schälen
Schritt 2/9
Gebratene Zanderfilets Zubereitung Schritt 2

Weißwein bzw. Gemüsebrühe dazugießen und fast vollständig einkochen lassen.

Schritt 3/9
Gebratene Zanderfilets Zubereitung Schritt 3

Den Fischfond zugießen und nochmals auf etwa die Hälfte einkochen lassen. Sojacreme zugeben und cremig einkochen lassen.

Schritt 4/9
Gebratene Zanderfilets Zubereitung Schritt 4

Meerrettich schälen und fein reiben. Zitrone auspressen.

Video Tipp
Meerrettich ganz einfach frisch reiben
Schritt 5/9
Gebratene Zanderfilets Zubereitung Schritt 5

Sauce erneut aufkochen, vom Herd nehmen und den Meerrettich unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Warm halten.

Schritt 6/9
Gebratene Zanderfilets Zubereitung Schritt 6

Zanderfilets abspülen und trockentupfen. Die Fischhaut mit einem sehr scharfen Messer mehrmals leicht einschneiden.

Schritt 7/9
Gebratene Zanderfilets Zubereitung Schritt 7

Zanderfilets salzen, pfeffern und im Mehl wenden. Überschüssiges Mehl leicht abschütteln. Das Olivenöl in einer Pfanne stark erhitzen.

Schritt 8/9
Gebratene Zanderfilets Zubereitung Schritt 8

Zanderfilets mit der Hautseite nach unten in die Pfanne legen und bei mittlerer Hitze 7-8 Minuten sehr knusprig anbraten.

Video Tipp
Wie Sie Zanderfilet perfekt in der Pfanne braten
Schritt 9/9
Gebratene Zanderfilets Zubereitung Schritt 9

Die Zanderfilets wenden und auf der Fleischseite 1-2 Minuten braten. Mit der Sauce auf Teller geben und servieren.

Video Tipp
Wie Sie Zanderfilet perfekt in der Pfanne braten

Kommentare

 
Klappt wunderbar und ist sehr lecker.
 
Ich finde Sojacreme sehr teuer, kann man alternativ dazu auch saure Sahne nehmen? Die ist ja auch nicht so fett? EAT SMARTER sagt: Saure Sahne würden wir nicht empfehlen. Besser geeignet ist Kochsahne - die hat auch nur 15% Fett.
 
Der gebratene Fisch war so lecker ... Total toll und dann die würzige Meerrettich-Sauce dazu - ein Traum! Ich hab Pellkartoffeln dazu gemacht und selbst mein Sohn hat begeistert zugeschlagen beim Fisch. Statt Meerrettichsauce gab's für ihn Kindersauce = Ketchup ;)
 
Es lohnt sich wirklich, den Merrettich selbst zu reiben und nicht das Zeug aus dem Glas zu nehmen. Sehr schönes Rezept. Weiter so, Leute!
 
War sehr lecker, allerdings hat eine halbe Zitrone locker gereicht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Top-Deals des Tages

Aicok Wasserkocher Klein | Mini-Wasserkocher 0,5Liter 650 Watts | Komp
VON AMAZON
13,79 €
Läuft ab in:
DCOU Premium Krautmühle mit Siebgrinder bruchfester Aluminium Tabak Mahler Crusher Gewürze Schleifer mit Blumen auf Dem Deckel Magnetisch Ø55mm 4-teilig
VON AMAZON
10,20 €
Läuft ab in:
Monitor Halterung - 2 Monitore Tischhalterung Gasdruckfeder - Bildschirmständer Ergonomisch Höhenverstellbar Schwenkbar Neigbar
VON AMAZON
55,00 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages