Gefüllte Kalbsbrust zu Weihnachten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gefüllte Kalbsbrust zu Weihnachten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
79 / 100
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 2 h 50 min
Fertig
Kalorien:
767
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Person enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien767 kcal(37 %)
Protein72 g(73 %)
Fett40 g(34 %)
Kohlenhydrate15 g(10 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,4 g(8 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E3,3 mg(28 %)
Vitamin K17,7 μg(30 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂1,2 mg(109 %)
Niacin36,3 mg(303 %)
Vitamin B₆1,4 mg(100 %)
Folsäure65 μg(22 %)
Pantothensäure5,7 mg(95 %)
Biotin7,4 μg(16 %)
Vitamin B₁₂5,9 μg(197 %)
Vitamin C25 mg(26 %)
Kalium1.364 mg(34 %)
Calcium199 mg(20 %)
Magnesium109 mg(36 %)
Eisen6 mg(40 %)
Jod49 μg(25 %)
Zink14,4 mg(180 %)
gesättigte Fettsäuren16 g
Harnsäure503 mg
Cholesterin275 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
6
Zutaten
4 große Wirsingblätter
Salz
200 g Champignons
5 EL Butter
Pfeffer aus der Mühle
1 rote Zwiebel
3 dicke Weißbrotscheiben
3 TL Zitronensaft
2 kg Kalbsbrust (1,8 - 1 Kalbsbrust)
4 EL Rapsöl
500 ml trockener Weißwein
1 Kugel Mozzarella 125 g
2 unbehandelte Zitronen
gehackte glatte Petersilie zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Wirsing waschen und die dicken Blattadern flach schneiden. Die Wirsingblätter in kochendem Salzwasser 3-4 Minuten blanchieren und in Eiswasser abschrecken. Abtropfen lassen und in Streifen schneiden. Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden. 2 EL Butter in einer Pfanne erhitzen und die Champignons darin leicht gebräunt braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die rote Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden. In einer Pfanne mit 1 EL Butter glasig anbraten. Das Weißbrot würfeln und in der restlichen Butter (2 EL) bräunen lassen. Salzen und pfeffern.
2.
Wirsing, Pilze, Zwiebeln und Brotwürfel mischen, mit dem Zitronensaft beträufeln. In die Kalbsbrust seitlich eine tiefe Tasche schneiden und mit der Brotmischung füllen. Die Tasche schließen und mit kleinen Metallspießen feststecken oder mit Küchengarn zusammennähen.
3.
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
4.
Den Braten von allen Seiten salzen und pfeffern. Das Rapsöl in einem Bräter erhitzen und das Fleisch darin rundherum anbraten. Mit dem Weißwein ablöschen. In den Backofen schieben und ca. 2 Stunden darin garen. Dabei hin und wieder mit dem Weißwein übergießen.
5.
15 Minuten vor Ende der Garzeit den Mozzarella in Scheiben schneiden, auf dem Braten verteilen und das Fleisch zu Ende garen. Der Braten ist fertig, wenn sich das Fleisch leicht einstechen lässt und der austretende Saft klar ist. Den Kalbsbraten aus dem Ofen nehmen und unter Alufolie ca. 10 Minuten ruhen lassen. In dieser Zeit die Zitronen waschen, halbieren und in einer trockenen Pfanne auf der Schnittfläche bräunen lassen. Den Kalbsbraten in Scheiben schneiden, mit gehackter Petersilie bestreuen und die gebräunten Zitronen dazu reichen.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite