Gefüllte Nudeln mit Spinat und würzigem Käse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gefüllte Nudeln mit Spinat und würzigem Käse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 20 min
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig
Kalorien:
638
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien638 kcal(30 %)
Protein29 g(30 %)
Fett28 g(24 %)
Kohlenhydrate67 g(45 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6 g(20 %)
Automatic
Vitamin A1,2 mg(150 %)
Vitamin D2 μg(10 %)
Vitamin E3,2 mg(27 %)
Vitamin K387 μg(645 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin7,6 mg(63 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure205 μg(68 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin26 μg(58 %)
Vitamin B₁₂2 μg(67 %)
Vitamin C52 mg(55 %)
Kalium869 mg(22 %)
Calcium491 mg(49 %)
Magnesium103 mg(34 %)
Eisen5,8 mg(39 %)
Jod34 μg(17 %)
Zink4 mg(50 %)
gesättigte Fettsäuren15 g
Harnsäure104 mg
Cholesterin272 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Für den Teig
170 g
Roggenmehl Type 610
170 g
Weizenmehl Type 405
1 TL
3
Mehl zum Arbeiten
Für die Füllung
400 g
1
1
1 EL
125 g
Topfen (Quark)
1
50 g
geriebener Bergkäse
Zum Servieren
40 g
60 g
geriebener Bergkäse
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig die beiden Mehle und das Salz mischen und die Eier dazu schlagen. Mit den Knethaken oder den Händen zu einem glatten, elastischen Teig verkneten. Nach Bedarf noch Mehl oder ein wenig Wasser ergänzen. Den Teig in in Frischhaltefolie gewickelt bei Zimmertemperatur ca. 30 Minuten ruhen lassen.
2.
Für die Füllung den Spinat waschen, verlesen und in kochendem Wasser 2-3 Minuten blanchieren. Danach abgießen, kalt abschrecken und gut ausdrücken. Fein hacken und in eine Schüssel geben. Die Zwiebel und den Knoblauch häuten sowie fein hacken. In einer Pfanne in der heißen Butter 2-3 Minuten glasig braten. Dann zum Spinat geben, den Topfen und das Ei ergänzen und gut vermengen. Die Füllung mit Salz und Pfeffer gut würzen.
3.
Den Teig auf bemehlter Fläche portionsweise möglichst dünn ausrollen (oder dazu eine Nudelmaschine verwenden) und Kreise à ca. 8 cm Durchmesser ausschneiden. Jeweils in die Mitte ca. 1 TL Füllung geben, zu Halbkreisen zusammenfalten und die Ränder gut andrücken.
4.
In einem Topf mit simmerndem Salzwasser ca. 4 Minuten gar ziehen lassen.
5.
Währenddessen die Butter schmelzen und leicht bräunen lassen. Die Schlutzkrapfen auf Teller verteilen und mit der Butter beträufeln. Mit dem Käse bestreut servieren.