Gefüllte Teigtaschen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gefüllte Teigtaschen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 20 min
Zubereitung
Kalorien:
429
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien429 kcal(20 %)
Protein9 g(9 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate56 g(37 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,4 g(11 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E4,8 mg(40 %)
Vitamin K18,3 μg(31 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin3,4 mg(28 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure39 μg(13 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin2,4 μg(5 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C18 mg(19 %)
Kalium420 mg(11 %)
Calcium18 mg(2 %)
Magnesium30 mg(10 %)
Eisen1,3 mg(9 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren8,1 g
Harnsäure50 mg
Cholesterin31 mg
Zucker gesamt1 g

Zutaten

für
6
Zutaten
70 g Ghee
350 g Mehl
Salz
400 g Kartoffeln
3 Knoblauchzehen
4 Kardamomkapseln
¼ TL Senfsamen
½ TL Kurkumapulver
100 g Tiefkühlerbse
2 EL Koriandergrün
Öl zum Frittieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig 40 g Ghee erhitzen und wieder etwas abkühlen lassen. Das Mehl mit dem noch flüssigen Ghee, Salz und ca. 175 ml Wasser zu einem glatten Teig verkneten. In Folie wickeln und 30 Minuten ruhen lassen.
2.
Erbsen auftauen lassen.
3.
Kartoffeln waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden. Knoblauch schälen und hacken. Kardamomkapseln aufbrechen und die Samen mit Senfkörnern im Mörser leicht zerreiben.
4.
Das restliche Ghee in einem Topf zerlassen, Gewürze darin kurz anschwitzen, Kartoffeln und Knoblauch dazugeben und kurz andünsten. Ca. 1/2 Tasse Wasser angießen, salzen und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten garen, dann die Erbsen zugeben und weitere ca. 5 Min. garen, bis die Kartoffeln weich sind. Koriandergrün untermischen und abkühlen lassen.
5.
Den Teig in 12 Stücke teilen und auf wenig Mehl zu ca. 18 cm großen Kreisen ausrollen. Die Teigkreise halbieren und jede Hälfte zu einer Tüte verdrehen, das Teigende mit etwas Wasser anfeuchten und festkleben. In jede Tüte 1 EL Füllung geben, den inneren Tütenrand ebenfalls mit etwas Wasser anfeuchten und fest zusammendrücken.
6.
Zum Frittieren in einer tiefen Pfanne (oder Friteuse) oder reichlich Öl auf etwa 175°C erhitzen. Die Teigtaschen darin portionsweise goldbraun ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und heiß z. B. mit Chilisauce servieren