EatSmarter Exklusiv-Rezept

Gefüllte chinesische Teigtaschen

mit scharfer Zwetschgensauce
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gefüllte chinesische Teigtaschen

Gefüllte chinesische Teigtaschen - Deftig im Kern durch Wirsing und Schweinefleisch

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
359
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Zu den besten Quellen für Vitamin B1 zählt Schweinefleisch, das hier in der Füllung steckt. Wir brauchen es für den Kohlenhydrat- und Energiestoffwechsel, ganz wichtig, damit das Gehirn arbeiten kann – es ist auf Glucose aus dem KH-Abbau angewiesen. Auch für die Erregung und Reizübertragung im zentralen Nervensystem ist der Vitalstoff von größter Bedeutung.

Verwenden Sie Sesamöl, das ist authentisch asiatisch und liefert zudem viel Ölsäure. Die einfach ungesättigte Fettsäure hilft, den Cholesterinspiegel zu senken und stabilisiert so Herz und Gefäße.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien359 kcal(17 %)
Protein14 g(14 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate38 g(25 %)
zugesetzter Zucker8 g(32 %)
Ballaststoffe3,5 g(12 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,5 mg(38 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1 mg(8 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure24 μg(8 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin2,7 μg(6 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C9,7 mg(10 %)
Kalium237 mg(6 %)
Calcium40 mg(4 %)
Magnesium33 mg(11 %)
Eisen1,8 mg(12 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren1,8 g
Harnsäure103 mg
Cholesterin23 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
8
Zutaten
300 g Mehl
250 g magerer Schweinerücken
300 g Wirsing (1 Stück)
150 g Zwiebeln (3 Zwiebeln)
20 g Ingwer (1 Stück)
2 Knoblauchzehen
11 EL Öl
Salz
Pfeffer
250 ml asiatische Zwetschgensauce oder Pflaumensauce
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WirsingZwiebelÖlIngwerKnoblauchzeheSalz
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Pfanne oder Wok mit Deckel, 1 Schüssel, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Gabel, 1 Esslöffel, 1 Holzlöffel, 1 Sparschäler, 1 Nudelholz, 1 Knoblauchpresse, 1 Deckel, 1 Frischhaltefolie

Zubereitungsschritte

1.
Gefüllte chinesische Teigtaschen Zubereitung Schritt 1

Mehl mit 150 ml Wasser zu einem glatten Teig kneten, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten ruhen lassen.

2.
Gefüllte chinesische Teigtaschen Zubereitung Schritt 2

Inzwischen Schweinerücken in sehr feine Streifen schneiden. Wirsing waschen, putzen und quer ebenfalls in sehr feine Streifen schneiden.

3.
Gefüllte chinesische Teigtaschen Zubereitung Schritt 3

Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden. Ingwer schälen und fein hacken.

4.
Gefüllte chinesische Teigtaschen Zubereitung Schritt 4

Knoblauch schälen und durch eine Presse drücken.

5.
Gefüllte chinesische Teigtaschen Zubereitung Schritt 5

1 EL Öl in einer Pfanne oder in einem Wok erhitzen. Das Fleisch salzen und bei starker Hitze 2 Minuten unter Rühren braten, herausnehmen.

6.
Gefüllte chinesische Teigtaschen Zubereitung Schritt 6

2 EL Öl in die Pfanne geben und die Zwiebeln 1 Minute bei mittlerer Hitze andünsten. Ingwer und Knoblauch zugeben, 30 Sekunden dünsten. Wirsing zugeben und unter Rühren 1-2 Minuten dünsten.

7.
Gefüllte chinesische Teigtaschen Zubereitung Schritt 7

100 ml Wasser zugießen und zugedeckt 5–6 Minuten garen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Schweinefleisch unterheben und abkühlen lassen.

8.
Gefüllte chinesische Teigtaschen Zubereitung Schritt 8

Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche 3 Minuten kneten.

9.
Gefüllte chinesische Teigtaschen Zubereitung Schritt 9

Teig zu einer Rolle von 2 1/2 cm Ø formen und in 16 gleich große Stücke schneiden. Mit Frischhaltefolie bedecken.

10.
Gefüllte chinesische Teigtaschen Zubereitung Schritt 10

Nacheinander die Stücke zu Kreisen von 12 cm Ø ausrollen. Je 1 1/2 EL Füllung auf den Teig geben. Teig überklappen und zu Halbmonden formen. Die Teigränder mit einer Gabel festdrücken.

11.
Gefüllte chinesische Teigtaschen Zubereitung Schritt 11

2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. 4 Teigtaschen mit der flachen Seite in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze 2 Minuten braten.

12.
Gefüllte chinesische Teigtaschen Zubereitung Schritt 12

75 ml Wasser zugießen und die Teigtaschen zugedeckt 6-7 Minuten dämpfen. Dann offen weitergaren, bis die gesamte Flüssigkeit verdampft ist. Nacheinander die restlichen Teigtaschen in je 2 EL Öl braten und dämpfen. Mit Zwetschgensauce servieren. Tipp: Schneller geht es, wenn in 2 Pfannen gleichzeitig gearbeitet wird.

 
Sieht lecker aus. :) Ist eine Portion also eine Tasche? Und isst man da noch was zu, oder ist das schon genug? EAT SMARTER sagt: 2 Stück ergeben hier 1 Portion. Durch die Füllung mit Fleisch und Gemüse ist dies eine vollwertige Portion. Bei großem Hunger rechnen Sie evtl. 1 Tasche mehr pro Portion.