Gemüseeintopf

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gemüseeintopf
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
289
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien289 kcal(14 %)
Protein21 g(21 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate31 g(21 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe86,3 g(288 %)
Automatic
Vitamin A2,3 mg(288 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,3 mg(28 %)
Vitamin K61,7 μg(103 %)
Vitamin B₁1,2 mg(120 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin12,3 mg(103 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure588 μg(196 %)
Pantothensäure2,7 mg(45 %)
Biotin38,8 μg(86 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C82 mg(86 %)
Kalium3.310 mg(83 %)
Calcium472 mg(47 %)
Magnesium225 mg(75 %)
Eisen12,8 mg(85 %)
Jod41 μg(21 %)
Zink4,1 mg(51 %)
gesättigte Fettsäuren0,8 g
Harnsäure648 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt30 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Zwiebel
1 kleine Stange Lauch
500 g Möhren
2 EL Rapsöl
100 ml trockener Weißwein
400 ml Gemüsebrühe
1 Lorbeerblatt
1 TL Fenchelsamen
4 Thymianzweige
10 kleine Artischocken
½ Zitrone Saft
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL frisch gehackte Petersilie
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MöhreWeißweinRapsölPetersilieZwiebelLorbeerblatt

Zubereitungsschritte

1.
Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Den Lauch längs halbieren, waschen und in schmale Ringe schneiden. Die Möhren schälen und schräg in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden.
2.
Das Öl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebeln glasig anschwitzen. Den Lauch und die Möhren zugeben, kurz mitschwitzen und mit dem Wein ablöschen. Die Brühe angießen und das Lorbeerblatt, Fenchelsamen und die abgebrausten Thymianzweige dazu geben. Ca. 5 Minuten leise köcheln lassen.
3.
Die Artischocken waschen, putzen, harte Blattspitzen abschneiden, längs halbieren und falls nötig, das Heu entfernen. Die Hälften in ca. 2 cm dicke Stücke schneiden und zum Eintopf geben. Weitere 10-15 Minuten köcheln lassen, evtl. noch Brühe zugießen.
4.
Zum Schluss mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Auf Teller verteilen, mit Petersilie bestreuen und mit frischem Pfeffer übermahlt servieren.
5.
Dazu z. B. frisches Baguette und einen fruchtigen Weißwein reichen.