print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Gemüsestrudel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gemüsestrudel
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 45 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
Für den Teig
250 g
80 ml
1 EL
20 g
1
1 Prise
Für die Füllung
200 g
200 g
gekochte Kartoffeln festkochende Sorte
80 g
20 g
1
1 Prise
Für den Quark
250 g
4 EL
Pfeffer aus der Mühle
1 Bund
Schnittlauch feingehackt
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WasserOlivenölButterEiSalzKürbisfruchtfleisch

Zubereitungsschritte

1.
Das Mehl zu einem Kranz formen, alle anderen Zutaten in die Mitte geben. zuerst etwas verrühren, dann auf der Arbeitsfläche zu einem glatten Teig kneten. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
2.
200 g Kürbisfleisch in 1 cm große Würfel schneiden. Salzwasser zum Kochen bringen und Kürbiswürfel darin etwa 3 Minuten blanchieren. Abgießen und gut abtropfen lassen. Gekochte Kartoffeln ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Kürbis und Kartoffeln in eine Schüssel geben. Creme fraiche, Ei und Semmelbröseln verrühren, in die Schüssel zum Kürbis geben und alles gut mischen. Mit Salz, Pfeffer, einer Prise Paprika und frisch geriebener Muskatnuß abschmecken. Backofen auf 180 Grad vorheizen. Backblech buttern.
3.
Strudelteig ausrollen. Wenn die gewünschte Größe erreicht ist, auf ein Küchentuch legen und mit den Handrücken etwas nachziehen. Füllung auf den Strudelteig legen, etwa zwei Finger breiten Rand lassen. Mit Hilfe des Küchentuches den Strudel vorsichtig aufrollen. Seitliche Öffnungen verschließen. Auf das Backblech setzen und ca. 40 Minuten backen.
4.
Inzwischen Quark mit Sahne, Salz und Pfeffer sowie gehacktem Schnittlauch vermischen und zum dem fertigen Strudel reichen.

Video Tipps

Wie Sie rohe Kartoffeln in gleichmäßige Würfel schneiden
Schreiben Sie den ersten Kommentar