Gratinierter Kohlrabi

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gratinierter Kohlrabi
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 20 min
Fertig
Kalorien:
442
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien442 kcal(21 %)
Protein16 g(16 %)
Fett30 g(26 %)
Kohlenhydrate20 g(13 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,1 g(17 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E2 mg(17 %)
Vitamin K23 μg(38 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin8,2 mg(68 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure223 μg(74 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin12,2 μg(27 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C193 mg(203 %)
Kalium1.144 mg(29 %)
Calcium447 mg(45 %)
Magnesium150 mg(50 %)
Eisen2,2 mg(15 %)
Jod21 μg(11 %)
Zink2,2 mg(28 %)
gesättigte Fettsäuren18,3 g
Harnsäure83 mg
Cholesterin79 mg
Zucker gesamt14 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4 gleichgroße Kohlrabi
500 ml Gemüsebrühe (Instant)
1 Bund Basilikum (groß)
120 g Cheddar-Käse in Scheiben
1 Knoblauchzehe
1 Zwiebel
20 g Butter
2 EL Mehl
150 ml Weißwein
200 ml Schlagsahne
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Kohlrabi putzen, schälen und halbieren. Die Hälften auf die Schnittflächen legen und auf der runden Seite im Abstand von 1 cm mehrmals tief einschneiden. Brühe in einem breiten Topf aufkochen. Kohlrabi mit der Schnittfläche nach unten hineingeben und zugedeckt bei mittlerer Hitze 20-30 Minuten kochen.

    2.

    Kohlrabi mit einer Schaumkelle aus der Gemüsebrühe heben. Basilikum abbrausen und die Blätter abzupfen. Basilikumblätter möglichst tief in die Einschnitte der Kohlrabi stecken. Restliches Basilikum beiseite legen. Kohlrabi mit der Schnittfläche nach unten in eine gefettete Auflaufform setzen. Mit Cheddar belegen (Step). Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas: Stufe 2-3, Umluft nicht empfehlenswert) etwa 20 Minuten überbacken.

    3.

    Inzwischen Knoblauch pellen. Zwiebel pellen und fein würfeln. Butter erhitzen. Zwiebel darin glasig dünsten. Knoblauch dazupressen. Mehl darüber streuen und kurz anschwitzen. Zuerst den Wein, dann 200 ml Gemüsebrühe und die Sahne einrühren. Unter Rühren einmal aufkochen. Bei kleiner Hitze einige Minuten köcheln lassen. Restliches Basilikum fein schneiden und in die Sauce geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kohlrabi aus dem Ofen nehmen und die Sauce in die Auflaufform gießen.

    4.

    Kohlrabi mit Cheddar belegen.