Grillgemüse-Pizza

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Grillgemüse-Pizza
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h 5 min
Fertig
Kalorien:
819
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Pizza enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien819 kcal(39 %)
Protein28 g(29 %)
Fett33 g(28 %)
Kohlenhydrate101 g(67 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe12,9 g(43 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E6,3 mg(53 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin10,9 mg(91 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure382 μg(127 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin21,2 μg(47 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C168 mg(177 %)
Kalium1.263 mg(32 %)
Calcium478 mg(48 %)
Magnesium116 mg(39 %)
Eisen5,2 mg(35 %)
Jod21 μg(11 %)
Zink3,5 mg(44 %)
gesättigte Fettsäuren10,6 g
Harnsäure203 mg
Cholesterin25 mg

Zutaten

für
4
Für den Hefeteig
21 g Hefe (0.5 Würfel)
1 TL Zucker
400 g Mehl
4 EL Olivenöl
1 TL Salz
Mehl zum Arbeiten
Für den Belag
2 Auberginen
Salz
2 Zucchini
2 Paprikaschoten grün und gelb
2 EL Olivenöl
Pfeffer
300 g stückige Tomaten Dose
150 g schwarze Oliven entsteint
1 TL getrockneter Oregano
150 g geriebener Käse z. B. Gouda
1 Handvoll Rucola
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TomateOliveKäseOlivenölRucolaHefe
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig die Hefe in eine Schüssel bröckeln, mit dem Zucker und ca. 200 ml lauwarmem Wasser glatt rühren. Das Mehl, 4 EL Olivenöl und Salz zugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.
2.
Den Backofen auf 240°C Umluft mit Backblechen vorheizen.
3.
Die Auberginen waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Salzen und ca. 10 Minuten Wasser ziehen lassen. Anschließend trocken tupfen. Die Zucchini waschen, putzen und ebenfalls in Scheiben schneiden. Die Paprikaschoten waschen, halbieren, putzen und in Streifen schneiden. Das Gemüse in heißem Öl in einer Grillpfanne 4-5 Minuten grillen. Mit Salz und Pfeffer würzen und aus der Pfanne nehmen.
4.
Aus dem Teig 4 Kugeln formen, auf wenig Mehl zu runden Fladen von ca. 22 cm Ø ausrollen, den Rand etwas dicker lassen und auf Backpapier legen (oder geölte Pizzableche verwenden).
5.
Die stückigen Tomaten mit Salz und Pfeffer würzen und auf die Pizzaböden verteilen. Verstreichen und dabei den Rand frei lassen. Mit dem Gemüse belegen, darauf die Oliven verteilen und mit dem Oregano und dem Käse bestreuen.
6.
Vorsichtig auf die heißen Bleche gleiten lassen und im vorgeheizten Ofen 10-15 Minuten goldbraun backen.
7.
Mit Rucola garniert servieren.