Hähnchen-Gemüse-Kuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hähnchen-Gemüse-Kuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 2 h 5 min
Fertig
Kalorien:
4828
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien4.828 kcal(230 %)
Protein286 g(292 %)
Fett328 g(283 %)
Kohlenhydrate187 g(125 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe16,7 g(56 %)
Automatic
Vitamin A3,9 mg(488 %)
Vitamin D14,5 μg(73 %)
Vitamin E19,2 mg(160 %)
Vitamin K98,8 μg(165 %)
Vitamin B₁1,6 mg(160 %)
Vitamin B₂3,1 mg(282 %)
Niacin148,2 mg(1.235 %)
Vitamin B₆5,2 mg(371 %)
Folsäure534 μg(178 %)
Pantothensäure14,9 mg(248 %)
Biotin107,2 μg(238 %)
Vitamin B₁₂11,8 μg(393 %)
Vitamin C55 mg(58 %)
Kalium4.427 mg(111 %)
Calcium1.343 mg(134 %)
Magnesium401 mg(134 %)
Eisen19,3 mg(129 %)
Jod76 μg(38 %)
Zink21 mg(263 %)
gesättigte Fettsäuren184,6 g
Harnsäure1.746 mg
Cholesterin2.322 mg
Zucker gesamt29 g

Zutaten

für
1
Für den Teig
200 g Mehl
150 g Butter
1 Ei
1 TL Salz
Butter für die Form
Für den Belag
4 Hähnchenbrustfilets à ca. 120 g
250 g Kürbisfruchtfleisch geschält und entkernt (z. B. Hokkaido)
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
2 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
250 ml Schlagsahne
100 g Erbsen TK
4 Eier
100 g geriebener Käse z. B. Emmentaler
100 g Schmand
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Aus Mehl, Butter, Ei und Salz einen Mürbeteig kneten, in Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank 30 Minuten ruhen lassen.
2.
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
3.
Die Brüste abbrausen, trocken tupfen und würfeln. Das Kürbisfruchtfleisch ebenfalls würfeln. Die Schalotte und Knoblauch schälen und fein würfeln. Zusammen im heißen Öl glasig anschwitzen. Das Hähnchen und Kürbis zugeben und zusammen 2-3 Minuten goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und aus der Pfanne nehmen. Den Bratensatz mit der Sahne ablöschen, die Erbsen zugeben und abkühlen lassen. In einer Schüssel die Eier mit dem Käse und Schmand verrühren. Die Sahne aus der Pfanne dazu geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Den Teig anschließend ausrollen, die gebutterte Quicheform damit auslegen und dabei einen Rand formen. Das Hähnchen mit dem Kürbis in die Form füllen und mit der Eiersahne übergießen.
5.
Im Ofen ca. 45 Minuten goldbraun backen. Noch heiß oder lauwarm servieren.
Schlagwörter