Hähnchenbrust

mit Basilikumpesto und Paprikasauce
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hähnchenbrust
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
352
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien352 kcal(17 %)
Protein37 g(38 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,6 g(29 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E4,7 mg(39 %)
Vitamin K16,6 μg(28 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin21,5 mg(179 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure253 μg(84 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin6,6 μg(15 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C269 mg(283 %)
Kalium1.182 mg(30 %)
Calcium196 mg(20 %)
Magnesium75 mg(25 %)
Eisen3,4 mg(23 %)
Jod16 μg(8 %)
Zink2,2 mg(28 %)
gesättigte Fettsäuren4,8 g
Harnsäure287 mg
Cholesterin90 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
4
Für die Hähnchenbrust
1 kleiner Spitzkohl
Salz
500 g Hähnchenbrustfilet (2 Hähnchenbrustfilets)
Pfeffer
2 EL Olivenöl
4 TL gehäufte Basilikum-Pesto (aus dem Glas)
Holzspieß
Für die Paprika-Sahnesauce
2 kleine rote Paprikaschoten
1 Zwiebel
1 TL Olivenöl
1 EL heller Balsamessig
350 ml Gemüsebrühe (Instant)
50 ml Schlagsahne
Salz
Pfeffer
Produktempfehlung

Die Hähnchenbrust und der Kohl lassen sich prima einfrieren. Die Sauce am besten extra dazu reichen. Gerichte mit Kohl sind ideal zum Einfrieren. Der Kohl wird durch das Gefrieren bekömmlicher und damit leichter verdaulich.

Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Spitzkohl putzen, den Strunk keilförmig herausschneiden, sodass sich die Blätter lösen. Reichlich Salzwasser in einem großen Topf erhitzen und die Spitzkohlblätter darin 5 Minuten blanchieren. Abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken, abtropfen lassen und die Blätter trocken tupfen. Hähnchenbrustfilets längs durchschneiden und mit etwas Salz und Pfeffer würzen. 1 TL Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Hähnchenbrustfilets darin von jeder Seite kurz scharf anbraten. Hähnchenbrustfilets mit Basilikumpesto bestreichen. Jede Hähnchenbrust in zwei große Spitzkohlblätter wickeln. Mit Holzspießchen zustecken. Übrigen Spitzkohl klein schneiden. Restliches Olivenöl in die Pfanne geben. Hähnchenbrustfilets und kleingeschnittenen Spitzkohl darin ca. 12-15 Minuten braten, dabei die Hähnchenbrustfilets einmal wenden.

2.

Für die Sauce Paprika vierteln, putzen, abspülen und klein schneiden. Zwiebel pellen und würfeln. Olivenöl in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Paprika darin kurz anbraten, mit Essig ablöschen. Brühe angießen und zugedeckt 20 Minuten köcheln. Paprika mit dem Schneidstab fein pürieren, dabei zum Schluss die Sahne zufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3.

Hähnchenbrust aufschneiden und alles zusammen anrichten.

4.

Als Beilage passt Kräuter-Reis dazu.