EatSmarter Exklusiv-Rezept

Pochierte Hähnchenbrust

auf Safransauce mit Gemüsestreifen
3.5
Durchschnitt: 3.5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Pochierte Hähnchenbrust

Pochierte Hähnchenbrust - Wunderbar unkompliziertes Geflügelgericht für Anspruchsvolle

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
409
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Auch Freizeitsportler, zumindest jene, die Herz und Kreislauf regelmäßig trainieren, brauchen eine Extraportion Eiweiß für starke Muskeln. Fettarmes Geflügelfleisch ist dafür ideal. Wer abnehmen möchte, plant eiweißbetonte Gerichte wie diese Hähnchenbrust abends ein.

Die Hähnchenbrust auf Safransauce schmeckt auch ohne Alkohol. Dafür tauschen Sie Wein und Wermut einfach gegen 135 ml Geflügelbrühe und würzen zusätzlich mit ein paar Spritzern Zitronen- oder Limettensaft.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien409 kcal(19 %)
Protein50 g(51 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate7 g(5 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe4,5 g(15 %)
Vitamin A1,2 mg(150 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,3 mg(19 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin30,5 mg(254 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure38 μg(13 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin7,8 μg(17 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C10 mg(11 %)
Kalium895 mg(22 %)
Calcium120 mg(12 %)
Magnesium88 mg(29 %)
Eisen3,1 mg(21 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink2 mg(25 %)
gesättigte Fettsäuren2,2 g
Harnsäure398 mg
Cholesterin132 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
2
Zutaten
2
kleine Schalotten
1 EL
10
g
Safranfäden (1 Päckchen)
125 ml
4 EL
trockener Wermut
400 ml
125 ml
2
kleine Möhren
200 g
Lauch (1 Stange)
400 g
Hähnchenbrustfilet (2 Hähnchenbrustfilets)
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 kleiner Topf, 1 Pfanne, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Holzlöffel, 1 Sparschäler

Zubereitungsschritte

1.
Pochierte Hähnchenbrust Zubereitung Schritt 1

Schalotten schälen und fein würfeln.

2.
Pochierte Hähnchenbrust Zubereitung Schritt 2

Öl in einem kleinen Topf oder in einer Pfanne erhitzen. Pfefferkörner zugeben, Schalotte bei mittlerer Hitze 4 Minuten farblos andünsten.

3.
Pochierte Hähnchenbrust Zubereitung Schritt 3

Safranfäden zugeben, Weißwein und Wermut zugießen. Die Flüssigkeit bei mittlerer Hitze um die Hälfte einkochen lassen.

4.
Pochierte Hähnchenbrust Zubereitung Schritt 4

Die Hälfte der Brühe dazugießen und wiederum alles um die Hälfte einkochen lassen.

5.
Pochierte Hähnchenbrust Zubereitung Schritt 5

Sojacreme dazugießen, aufkochen und einkochen lassen, bis die Sauce cremig wird. Dann mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen und durch ein feines Sieb in einen Topf gießen.

6.
Pochierte Hähnchenbrust Zubereitung Schritt 6

Möhren putzen und schälen. Lauch putzen, den weißen Teil abschneiden, längs halbieren und waschen.

7.
Pochierte Hähnchenbrust Zubereitung Schritt 7

Möhren und Lauch in sehr feine Streifen (Julienne) schneiden.

8.
Pochierte Hähnchenbrust Zubereitung Schritt 8

Die Hähnchenbrustfilets mit Salz und Pfeffer würzen.

9.
Pochierte Hähnchenbrust Zubereitung Schritt 9

Restliche Brühe in einer Pfanne aufkochen. Gemüsestreifen hineingeben und die Hähnchenbrustfilets darauflegen.

10.
Pochierte Hähnchenbrust Zubereitung Schritt 10

Bei mittlerer Hitze zugedeckt 15 Minuten garziehen lassen (pochieren). Hähnchenbrust und Gemüse herausnehmen und abtropfen lassen. Inzwischen die Sauce erneut aufkochen, dann auf Teller gießen, die Hähnchenbrustfilets und das Gemüse daraufgeben. Dazu passen Fettuccine.

 
Guten Morgen, zur Erklärung: Sojacreme (z.B. von alpro soya) ist eine vegane Alternative zu Sahne, creme fraiche etc. Man erhält diese entweder in Naturkostwarenläden oder gut sortierten Lebensmittelgeschäften. Liebe Grüße
 
Wenn man mit dem Mauszeiger auf die unterstrichenen Zutaten hält (in diesem Fall Sojacreme), erscheint eine Erläuterung, was es ist. Das nur als kleiner Hinweis am Rande. Das Essen war total lecker, so ein durchgezogenes Hähnchen mit Gemüse ist schon was gutes!! Wir haben Vollkorn-Tagliatelle dazu gegessen. Wirklich lecker!
 
In mehreren Rezepten taucht "Sojacreme" auf. Ich habe in verschiedenen Geschäften danach gesucht, vergebens ! Ist "Sojacreme" identisch mit Sojasoße" ?