Hähnchenschnitzel in Mandelhülle

mit Kapern-Dip
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hähnchenschnitzel in Mandelhülle
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 30 min
Fertig
Kalorien:
463
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien463 kcal(22 %)
Protein30 g(31 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate28 g(19 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe2,9 g(10 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E3,5 mg(29 %)
Vitamin K16,4 μg(27 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin17 mg(142 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure38 μg(13 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin10,6 μg(24 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C12 mg(13 %)
Kalium484 mg(12 %)
Calcium76 mg(8 %)
Magnesium56 mg(19 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink1,8 mg(23 %)
gesättigte Fettsäuren12,4 g
Harnsäure208 mg
Cholesterin158 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g Hähnchenbrustfilet (4 Hähnchenbrustfilets)
Salz
Pfeffer
1 Ei (Größe M)
2 EL Mehl
50 g Semmelbrösel
25 g Mandelblättchen
4 EL Butter
Für den Dip
1 kleiner Apfel
1 Cornichon
100 g Salat-Mayonnaise
100 g Joghurt
etwas Zitronensaft
1 Prise Zucker
Salz
Pfeffer
2 EL Kapern
2 TL feingehackte Petersilie
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Zuerst für den Dipp Apfel vierteln, entkernen und schälen. Apfel in kleine Stückchen schneiden. Cornichon sehr fein würfeln. Mayonnaise mit Joghurt verrühren. Mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Kapern, Apfel, Cornichon und Petersilie unterrühren. ​

2.

Hähnchenbrust in einen Gefrierbeutel legen und etwas flachklopfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Ei mit etwas Salz und Pfeffer in einem tiefen Teller verquirlen. Mehl auf einen zweiten Teller geben. Semmelbrösel und Mandeln auf einem dritten Teller mischen. Die Hähnchenbrust zuerst im Mehl, dann im Ei und zum Schluss in der Semmelbrösel-Mandel-Mischung wenden. Butter erhitzen und die Hähnchenschnitzel darin pro Seite etwa 3-4 Minuten goldbraun braten. Den Kapern-Dipp extra dazu reichen.