Backen mit Vollkorn

Hefe-Zimtkranz

5
Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Hefe-Zimtkranz

Hefe-Zimtkranz - Duftet schon fantastisch beim Backen

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 2 h 40 min
Fertig
Kalorien:
172
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Honig und Vollrohrzucker haben zwar in etwa genauso viele Kalorien wie raffinierter Zucker, enthalten jedoch mehr Mineralstoffe. Es sind zwar nur kleine Mengen, dennoch gesünder wie Haushaltszucker.

Der Hefe-Zimtkranz schmeckt frisch gebacken am besten. Gut verpackt ist er jedoch auch noch einen weiteren Tag genießbar. 

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien172 kcal(8 %)
Protein4 g(4 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate23 g(15 %)
zugesetzter Zucker7,3 g(29 %)
Ballaststoffe2,5 g(8 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,8 mg(7 %)
Vitamin K1 μg(2 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,8 mg(15 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure14 μg(5 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin2,4 μg(5 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium122 mg(3 %)
Calcium27 mg(3 %)
Magnesium35 mg(12 %)
Eisen1,3 mg(9 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren3,8 g
Harnsäure24 mg
Cholesterin15 mg

Zutaten

für
16
Zutaten
300 g
Vollkornmehl + Mehl zum Bearbeiten
100 g
Dinkelmehl (Type 630)
1 Prise
15 g
frische Hefe
2 EL
200 ml
100 g
weiche Butter
100 g
1 Msp.
1 ½ TL
2 EL
Zubereitung

Küchengeräte

1 Backblech, 1 Topf, 1 Schüssel

Zubereitungsschritte

1.

Beide Mehle mit Salz in eine Schüssel geben und in der Mitte eine Mulde formen. Hefe hinein bröckeln, Honig und Milch dazugeben. Mit ein wenig Mehl zu einem Vorteig verrühren und abgedeckt etwa 30 Minuten gehen lassen. 

2.
Anschließend 40 g Butter, 40 g Zucker, Ei und Zitronenabrieb zugeben und zu einem geschmeidigen Teig verkneten, der nicht mehr am Schüsselrand kleben bleibt. Eventuell noch etwas Mehl oder Milch zugeben. Abgedeckt weitere 30 Minuten gehen lassen.
3.

Für die Füllung restliche Butter in einem Topf bei kleiner Hitze schmelzen, dann mit restlichem Zucker und Zimt verrühren.

4.

Teig auf bemehlter Arbeitsfläche nochmal gut durchkneten zu einem ca. 1 cm dicken Rechteck auswellen (ca. 40 x 25cm). Mit etwa 3/4 der Füllung bestreichen und eng einrollen.

5.

Rolle mit einem Messer halbieren, dabei einige Zentimeter zu einem Ende nicht durchtrennen. Von dort ausgehend die Teigstränge umeinander winden, dabei die Füllung nach oben drehen. Zu einem Kranz formen und Enden gut zusammendrücken. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und mit übrigen Zimtbutter bestreichen.

6.

Mit den Mandeln bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) etwa 50 Minuten goldbraun backen. Sollte der Kranz zu dunkel werden, mit Alufolie abdecken. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.