0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hefezopf
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h
Zubereitung

Zutaten

für
1
Zutaten
50 g
40 g
40 g
500 g
21 g
Hefe (0.5 Würfel)
50 g
250 ml
1 TL
1
50 g
Außerdem:
Mehl zum Arbeiten
Backpapier für das Backblech
Milch zum Bestreichen
50 g
2 EL
2 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchRosinenZuckerButterMandelblättchenHefe

Zubereitungsschritte

1.
Rosinen in einem Schälchen in Wasser einweichen.
2.
Hefe mit Zucker in der warmen Milch auflösen.
3.
Mehl, Salz, Ei und Butter in eine Schüssel geben, aufgelöste Hefe zugeben und alles mit den Knethaken des elektrischen Handrührgeräts zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Min. gehen lassen.
4.
Rosinen abtropfen lassen und trocken tupfen. Den Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche noch einmal durchkneten und dabei die Rosinen sowie gehacktes Orangeat und Zitronat unterkneten. Den Teig in drei Portionen teilen, jede Portion zu einer etwa 40 cm langen Rolle formen und die Rollen von der Mitte ausgehend zu einem Zopf flechten. Die Eier darauf setzen.
5.
Den Zopf auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen und zugedeckt noch ca. 20 Min. bei Zimmertemperatur gehen lassen.
6.
Anschließend mit Milch bestreichen und mit den Mandeln bestreuen. Im nicht vorgeheizten Backofen bei 180°C Umluft ca. 40-50 Min. backen (Hölzchenprobe). Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Puderzucker mit Sahne anrühren und den Zopf damit verzieren. Am besten mit einem Esslöffel Linien darüber träufeln.

Video Tipps

Wie Sie einen Hefevorteig richtig zubereiten
Wie Sie frische Hefe problemlos in Milch oder Wasser auflösen
Wie Sie einen Hefevorteig richtig zubereiten
Wie Sie frische Hefe problemlos in Milch oder Wasser auflösen