Herbstsalat mit Maronen, Roter Bete und Birne

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Herbstsalat mit Maronen, Roter Bete und Birne
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
378
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien378 kcal(18 %)
Protein8 g(8 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate32 g(21 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe7,5 g(25 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E2,5 mg(21 %)
Vitamin K17 μg(28 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,3 mg(19 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure148 μg(49 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin1,4 μg(3 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C29 mg(31 %)
Kalium892 mg(22 %)
Calcium222 mg(22 %)
Magnesium54 mg(18 %)
Eisen2,2 mg(15 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren7,5 g
Harnsäure34 mg
Cholesterin21 mg
Zucker gesamt21 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
6 EL
2 EL
150 g
Maroni gegart
1 EL
1 EL
1 EL
1 Handvoll
60 g
1
4 EL
1 TL
flüssiger Honig
1 EL
frisch gehackter Thymian
Pfeffer aus der Mühle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Rote BeteMaroniOlivenölParmesanFeldsalatApfelessig
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Rote Bete waschen und ca. 50 Minuten gar dämpfen. Anschließend leicht abkühlen lassen und schälen. Mit 2 EL Olivenöl und Apfelessig vermengen, salzen und lauwarm abkühlen lassen.
2.
Die Kastanien grob hacken und in einer heißen Pfanne in der Butter schwenken. Mit Cognac und Zitronensaft ablöschen und beiseite ziehen.
3.
Den Feldsalat waschen, putzen und trocken schleudern. Den Parmesan in feine Streifen schneiden oder hobeln. Die Birne schälen, vierteln, das Kernhaus herausschneiden und die Hälften in kleine Stücke schneiden.
4.
Für das Dressing den Balsamico mit dem Honig, dem restlichen Öl, dem Thymian, Salz und Pfeffer verrühren und abschmecken.
5.
Die Rote Bete-Scheiben auf Tellern auslegen und darauf die Maroni mit der Birne, dem Käse und dem Feldsalat anrichten. Mit dem Dressing beträufelt servieren.