Herzhafter Joghurt auf griechische Art (Tzatziki) mit Kalamata-Oliven

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Herzhafter Joghurt auf griechische Art (Tzatziki) mit Kalamata-Oliven
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
182
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien182 kcal(9 %)
Protein4 g(4 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate6 g(4 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,5 g(5 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,5 mg(21 %)
Vitamin K12,3 μg(21 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin1,2 mg(10 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure36 μg(12 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin4,7 μg(10 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium247 mg(6 %)
Calcium137 mg(14 %)
Magnesium22 mg(7 %)
Eisen0,9 mg(6 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren3,5 g
Harnsäure22 mg
Cholesterin8 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
½
1
300 g
griechischer Joghurt
1 EL
Pfeffer aus der Mühle
150 g
schwarze, entsteinte Oliven Kalamata-Oliven
Olivenöl zum Beträufeln
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
JoghurtOliveZitronensaftSalatgurkeSalzKnoblauchzehe
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Gurke schälen, längs halbieren, mit einem Löffel entkernen und raspeln, mit etwas Salz bestreuen und ca. 15 Minuten Wasser ziehen lassen. Den Knoblauch schälen und fein hacken.

2.
Den Joghurt mit dem Knoblauch und Zitronensaft glatt rühren. Die Gurkenraspel ausdrücken, unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Oliven auf Teller anrichten und mit Olivenöl beträufelt servieren.
 
Ein schönes Rezept, aber etwas mehr Knoblauch darf es für ein gutes Tsatsiki schon sein...