Hollandaise herstellen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hollandaise herstellen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
690
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien690 kcal(33 %)
Protein5 g(5 %)
Fett76 g(66 %)
Kohlenhydrate1 g(1 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,1 g(0 %)
Automatic
Vitamin A0,8 mg(100 %)
Vitamin D2,4 μg(12 %)
Vitamin E3 mg(25 %)
Vitamin K6,2 μg(10 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,3 mg(11 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure41 μg(14 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin13,3 μg(30 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium65 mg(2 %)
Calcium47 mg(5 %)
Magnesium7 mg(2 %)
Eisen1,9 mg(13 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren46 g
Harnsäure2 mg
Cholesterin495 mg
Zucker gesamt1 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1
½ TL
4 EL
100 ml
325 g
Butter gewürfelt
4
1 Spritzer
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterZitronensaftSchalottePfefferkörnerWasserSalz
Produktempfehlung
Sehr gut passt die Sauce Hollandaise beispielsweise zu Fisch oder ganz klassisch zu Spargel.
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Schalotte schälen und klein würfeln. Mit den Pfefferkörnern, Weißweinessig und ca. 100 ml Wasser in eine Sauteuse geben. Aufkochen und auf etwa ein Drittel einreduzieren lassen. Vom Feuer nehmen und abkühlen lassen.
2.
Die Butter ebenfalls in einem kleinen Topf und schmelzen lassen. Hat sich die Molke abgesetzt, die klare Butter vorsichtig durch ein feines Sieb gießen.
3.
Einen Topf für das Wasserbad aufsetzen (ca. 80°C heiß). Die Eigelbe in einem Schlagkessel darauf setzen und die Reduktion durch ein feines Sieb dazu passieren. Mit einem Schneebesen dick-cremig aufschlagen. Vom Herd nehmen oder den Herd ausschalten und unter weiterem Rühren erst tröpfchenweise, dann in dünnem Strahl die Butter einfließen lassen. Hat die Hollandaise einen schönen Glanz hat, ist sie fertig.
4.
Mit Salz und Zitronensaft abschmecken.