Holundergrütze

mit Pflaumen
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Holundergrütze
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
264
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien264 kcal(13 %)
Protein7 g(7 %)
Fett4 g(3 %)
Kohlenhydrate46 g(31 %)
zugesetzter Zucker7 g(28 %)
Ballaststoffe11,7 g(39 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,4 mg(28 %)
Vitamin K10,5 μg(18 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin6,4 mg(53 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure45 μg(15 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin5 μg(11 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C51 mg(54 %)
Kalium930 mg(23 %)
Calcium101 mg(10 %)
Magnesium83 mg(28 %)
Eisen4,7 mg(31 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren0,3 g
Harnsäure107 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt31 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
2
Zutaten
500 g
200 g
400 ml
4 TL
2 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HolunderbeerePflaumeKartoffelmehlHonigMineralwasser

Zubereitungsschritte

1.

Den Holunder waschen und die Beeren von den Rispen zupfen. Pflaumen waschen, vierteln, entkernen und mit den Holunderbeeren in einen Topf geben.

2.

Das Mineralwasser dazu gießen und aufkochen. Mit Honig süßen. Das Kartoffelmehl in einer halben Tasse kaltem Wasser glattrühren.

3.

Das angerührte Kartoffelmehl zu den Früchten geben und 2 Minuten unter ständigem Rühren kochen lassen. Die Grütze vom Herd nehmen, in Kompottschalen füllen und erkalten lassen.