Käsespätzle mit Rosenkohl

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Käsespätzle mit Rosenkohl
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
643
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

IN FORM und die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) haben dieses Rezept mit dem Logo "Empfohlen von IN FORM" versehen. Dieses Logo bietet Verbrauchern eine Orientierung für eine ausgewogene Ernährung an. Nur gesunde Rezepte, die alle festgelegten Kriterien erfüllen dürfen dieses Logo tragen. Weitere Informationen gibt es hier.

Das Mehl kann durch Vollkornmehl ersetzt werden für ein Plus an Mineralstoffen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien652 kcal(31 %)
Protein42 g(43 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate67 g(45 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe11 g(37 %)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert643 kcal(31 %)
Protein43,8 g(45 %)
Fett19,8 g(17 %)
Kohlenhydrate65,8 g(44 %)
Ballaststoffe9,91 g(33 %)
gesättigte Fettsäuren10,6 g

Zutaten

für
4
Für die Spätzle
300 g Mehl
3 Eier
250 g Magerquark
150 ml Buttermilch
Jodsalz mit Fluorid
Muskat
Außerdem
750 g Rosenkohl
4 Zwiebeln
2 EL Butter
150 g geriebener Emmentaler (30 % Fett i. Tr.)
Pfeffer aus der Mühle
½ TL Kümmel
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RosenkohlMagerquarkButtermilchEmmentalerButterEi

Zubereitungsschritte

1.

Für die Spätzle alle Zutaten zu einem zähreißenden Teig verschlagen bis er Blasen wirft. Abgedeckt ca. 20 Minuten ruhen lassen. Währenddessen den Rosenkohl putzen, waschen, am Stielansatz kreuzförmig einschneiden, größere Rosenkohlköpfe halbieren und in Salzwasser je nach Größe 10-12 Minuten kochen.

2.

Anschließend abgießen und abtropfen lassen. Den Spätzleteig nochmal durchschlagen und mit einem Spätzlehobel portionsweise in das kochende Wasser reiben. Ab und zu umrühren und wenn die Spätzle nach 1-2 Minuten an der Oberfläche schwimmen, mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser heben und gut abtropfen lassen.

3.

Die Zwiebeln schälen, in Ringe schneiden und in heißer Butter bräunen. Die Spätzle, den Käse und den Rosenkohl zugeben, durchschwenken, noch einmal erwärmen lassen und mit Salz, Pfeffer und Kümmel abschmecken. In vorgewärmte Teller angerichtet servieren.